Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Tannenbaum im Tiefflug?

GUTEN TAG LIEBE LESER Tannenbaum im Tiefflug?

Mit den besinnlichsten Wochen des Jahres ist es vorbei. Weihnachten wird endgültig abgehakt – oder besser gesagt: Weihnachten wird entsorgt.

Mit den besinnlichsten Wochen des Jahres ist es vorbei. Weihnachten wird endgültig abgehakt – oder besser gesagt: Weihnachten wird entsorgt. Der beste Beweis: Auf den Gehwegen der Hansestadt türmen sich wieder die Tannenbäume. Noch vor wenigen Tagen thronten sie stolz und prachtvoll, mit Kugeln und Lichtern behangen, in den Wohnstuben. Jetzt fristen sie ihr oftmals schon recht kahles Dasein an Laternen oder Schildern, im Dreck und in Pfützen. Doch das ist nicht das einzig Traurige: So mancher acht- und rücksichtslose Rostocker hat seine Tanne kurzerhand in eine Stolperfalle umfunktioniert. Schon Tage vor dem eigentlichen Abfuhrtermin landen die Nordmänner und die Fichten draußen, die Bäume ragen auf die Geh- und Fahrradwege und bei etwas Wind fliegen die kleineren Exemplare sogar auf die Straßen. Das haben die Christbäume nicht verdient – und die Passanten schon gar nicht. Ein schwacher Trost: Zum Glück sind wir in Rostock und nicht in Schweden. Denn unsere Nachbarn feiern heute den Sankt-Knuts-Tag. Und aus der Werbung eines Möbelhauses wissen wir ja, dass so mancher Schwede dann seinen Baum im Tiefflug entsorgt – mit einem Wurf aus dem Fenster. Nur das wäre noch gefährlicher.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten

Von Ribnitz nach Afghanistan: Revierleiter Marco Stoll (49) im besonderen Einsatz als Polizeiberater in Mazar-i-Sharif

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Feierliche Immatrikulation an der Universität Rostock

Rund 3100 Studenten wurden am Freitag in Rostock neu immatrikuliert. Die Universität begrüßte die Neulinge in diesem Wintersemester mit einer Feier, bei der Bildungsministerin Birgit Hesse einen Festvortrag zur Bedeutung von Bildung hielt.