Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Tausende Besucher beim ältesten Volksfest der Hansestadt

Rostock Tausende Besucher beim ältesten Volksfest der Hansestadt

Noch bis Montagabend lockt der traditionelle Pfingstmarkt mit Karussells, Leckereien und Spielen in den Rostocker Stadthafen. Die Veranstalter rechnen mit bis zu 10 000 Besuchern - wenn das Wetter weiter mitspielt

Voriger Artikel
Ein Verletzter nach Unfall auf Stadtautobahn
Nächster Artikel
Rota-Virus: Schule warnt vor Durchfall-Erreger

Bunte Ballons, große Kinderaugen: Sina Lewerenz und Sohn Jayden schauten sich schon auf dem Pfingstmarkt in Rostock um.

Quelle: Frank Söllner

Rostock. Keine Veranstaltung in Rostock hat eine solange Tradition: Seit mehr als 600 Jahren wird in der Hansestadt der Pfingstmarkt gefeiert. Und nach zuletzt einigen schwachen Jahren scheint es mit dem Rummel im Stadthafen nun wieder bergauf zu gehen - auch dank des Wetters: Am Sonnabend strömten Tausende Besucher ans Warnowufer.

Mehr als 60 Schausteller sind in diesem Jahr auf dem Pfingstmarkt vertreten - Autoscooter, Karussells, Wurst- und Losbuden. Eine Fahrt mit der Berg- und Talbahn kostet drei Euro, eine Champignon-Pfanne stolze vier Euro. Geöffnet ist der Pfingstmarkt am Sonntag und Montag jeweils ab 11.30 Uhr.

Andreas Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Bildungs- und Kulturminister Mathias Brodkorb (SPD) stellt sich den Fragen der OZ-Laboranten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Plötzlich wurde mir schwarz vor Augen“

Großeinsatz in Kühlungsborn: Jugendliche liegt nach Schwäche- anfall bewusstlos im Stadtwald. GPS-Signal sendet Aufenthaltsort.