Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Tausende Kunden stürmen Hanse Outlets

Broderstorf Tausende Kunden stürmen Hanse Outlets

Das erste Outlet Center in Mecklenburg-Vorpommern hat am 16. März in Broderstorf bei Rostock eröffnet. Tausende Kunden eroberten die neun Läden mit Top-Marken.

Voriger Artikel
Fahndung nach fremdenfeindlichem Übergriff
Nächster Artikel
Vandalen besprühen Transporter

Andrang vor den Läden zur Eröffnung des Hanse Outlets in Broderstorf bei Rostock.

Quelle: Frank Söllner

Broderstorf. Auf 3000 Qudaratmeter Verkaufsfläche werden im neuen Hanse Outlets in Broderstorf bei Rostock ab sofort Topmarken angeboten. In neun Läden haben sich die Anbieter der Marken Nike, Schiesser, Möve-Frottana, Icepeak, Camel active, Jack Jones/Vera Moda, Carl Gross, Cecil und Lindt eingemietet.Tausende Kunden haben die Läden zur Eröffnung am 16. März gestürmt.

Doris Kesselring

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zu Besuch bei Donald Trump
„Das direkte Gespräch ist immer viel besser, als wenn man übereinander redet. Miteinander reden statt übereinander reden - das wird mein Motto sein bei diesem Besuch, auf den ich mich ausdrücklich freue“, sagt Merkel.

Bei ihrem ersten Treffen mit dem neuen US-Präsidenten will die Kanzlerin den Blick nach vorn richten - trotz aller Misstöne. Eine ihrer Hauptbotschaften: Amerika darf sich nicht abschotten.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Jugendgewalt: Stadt sagt Hilfe zu

Erstmals hat sich die Politik mit den Problemen in den Wallanlagen befasst / Senator plant neue Konzepte für Jugendarbeit