Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Taxifahrt endet im Gefängnis

Südstadt Taxifahrt endet im Gefängnis

Eine Taxifahrt hat für eine junge Frau in der Rostocker Südstadt am späten Donnerstagabend im Gefängnis geendet.

Südstadt. Eine Taxifahrt hat für eine junge Frau in der Rostocker Südstadt am späten Donnerstagabend im Gefängnis geendet. Der Taxifahrer habe um 21.55 Uhr die Polizei in die Erich-Schlesinger-Straße gerufen, weil die Passagierin weder bezahlen noch sich ausweisen konnte, teilte die Polizei gestern mit. Die Beamten stellten nach ihrem Eintreffen nicht nur die Identität der 26-Jährigen fest, sondern auch, dass gegen sie zwei Haftbefehle vorlagen.

Da sie die darin geforderte Summe den Angaben zufolge nicht aufbringen konnte, musste sie unverzüglich ihre Haftstrafe in der Justizvollzugsanstalt Bützow antreten. Da sie laut Polizei außerdem noch unter dem Einfluss von Drogen gestanden habe, ermittelt nun zusätzlich auch die Kriminalpolizei gegen die Frau.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Patrick Dahlemann (SPD) soll sich als Parlamentarischer Staatssekretär den Problemen Vorpommerns widmen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Familientreff“ der Baseballer: Bucaneros werden Zweiter

Rostocker veranstalten mit Jolly Roger Cup größtes Turnier in MV