Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Tessin arbeitet an Entgeltordnung für Sportstätten

Tessin Tessin arbeitet an Entgeltordnung für Sportstätten

Mit der Fertigstellung der neuen Turnhalle in der Stadt Tessin wird es auch eine Entgeltordnung für die Sportstätten geben. Einheimischen Vereine werden sie nicht zahlen müssen, wohl aber Gastvereine und Firmen.

Voriger Artikel
Mann lebt mit totem Bruder einen Monat zusammen
Nächster Artikel
Wasserrohrbruch legt Verkehr lahm

Hussein Irbahimvc und Arivic Suad bereiten den Aufbau einer Trennwand in der neuen Turnhalle der Stadt Tessin vor.

Quelle: Michael Schißler

Tessin. Bis Mitte Januar wird es noch dauern, dann können die Schüler und die Sportler der Stadt Tessin (Landkreis Rostock) die neue Turnhalle an der Anne-Frank-Schule nutzen. Derzeit laufen noch die Arbeiten des Innenausbaus.

Unterdessen befasst sich die Kommunalpolitik der Stadt mit einer Sporthallenordnung, die in der nächsten Stadtvertretersitzung verabschiedet werden soll. Im ersten Quartal des neuen Jahres wird auch eine Entgeltordnung in Kraft gesetzt. „Wir werden unsere Vereine nicht damit belasten, aber Sportler aus anderen Orten und Firmen werden zahlen müssen“, sagte gestern Susanne Dräger, Bürgermeisterin der Stadt. Die reinen Bewirtschaftungskosten für die Sportstätten belaufen sich auf 95000 Euro.

Michael Schissler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Ekaterina Kaschapowa (22) prostet der Skulptur „Die Trinkende“ zu (Symbolbild). Der Wasser-Pakt könnte die Rostocker teuer zu stehen kommen.

Eurawasser will weiter mitverdienen. Diesen Dienstag kommt es zu einem Geheimgipfel im Rostocker Rathaus.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
5:1-Derbysieg: Favorit PSV dreht nach der Pause auf

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte gewinnen die Ribnitz-Damgartener gegen den TSV Wustrow am Ende noch deutlich