Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Tischreden in Dorfkirche

Lichtenhagen Tischreden in Dorfkirche

Zum Frühlingsauftakt im Jubiläumsjahr der Reformation lädt die Doberaner Kirchenregion zu einem kulturellen Höhepunkt in zwei Kirchen des Landkreises Rostock ein.

Lichtenhagen. Zum Frühlingsauftakt im Jubiläumsjahr der Reformation lädt die Doberaner Kirchenregion zu einem kulturellen Höhepunkt in zwei Kirchen des Landkreises Rostock ein. Mit dem Kammerspiel „Die Tischreden der Katharina Luther“ dürfen sich Einheimische und Gäste am Ostermontag, dem 17. April, auf eine besondere literarische Darbietung in den Kirchen von Lichtenhagen und Kühlungsborn freuen. In der Dorfkirche Lichtenhagen beginnt das Kammerspiel um 17 Uhr, in der Kirche im Ostseebad Kühlungsborn dann um 19.30 Uhr.

Die Berliner Schauspielerin Elisabeth Haug spielt die ehemalige Nonne Katharina von Bora. Als gebildete und des Lateins mächtige Ehefrau von Martin Luther stellt sie selbstbewusst und feinsinnig ihre weibliche Sicht auf das Zeitgeschehen in den turbulenten Jahren der Reformation dar. Dabei zeigt die lebenskluge Partnerin des großen Reformators eine natürliche Geistigkeit und tiefe weibliche Urteilskraft, wenn sie gleichsam beim Supperühren über Armut, Gehorsam oder das Werk ihres Mannes sinniert.

Das besondere Kammerspiel basiert auf dem Buch „Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen“ von Christine Brückner.

Der Gitarrist Jacob David Pampuch umrahmt die Aufführung.

Termine: 17. April 17 Uhr, Dorfkirche Lichtenhagen, 19.30 Uhr Kirche Kühlungsborn

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Telefon-Forum
Viele Leserfragen gab es beim gestrigen OZ-Telefon-Forum zum Thema „Allergien – was tun?“

Fast jedes vierte Schulkind in MV ist Allergiker. Zum Thema gab es am Mittwoch OZ-Telefon-Forum viele Leserfragen.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Sicherheitsforum: Mit Tipps und Tricks zum guten Gefühl

Rund 40 Besucher beim Forum / Bester Tipp: Anwesenheit simulieren