Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Tolle neue Knollen aus Groß Lüsewitz

Tolle neue Knollen aus Groß Lüsewitz

Die Kartoffeln des vergangenen Jahres haben den Winter gut überstanden. Im Minutentakt landet das Pflanzgut — handverlesen — in großen Säcken.

Die Kartoffeln des vergangenen Jahres haben den Winter gut überstanden. Im Minutentakt landet das Pflanzgut — handverlesen — in großen Säcken. Auftraggeber aus aller Welt warten bereits auf die tollen Knollen made in MV. Besonders gefragt seien dabei neue Sorten, so Wolfgang Walter, Chef der Nordring-Kartoffelzucht- und Vermehrungs-GmbH Groß Lüsewitz (Norika). Doch bis aus einem winzigen Samenkorn ein neuer Kartoffelstamm hervorgebracht wird, dauert es eine Ewigkeit. Mindestens elf Jahre, mitunter länger. Kostenpunkt je Neuzüchtung: rund eine Million Euro. „Was wir neben mehr Ertrag und einer höheren Resistenz gegenüber Krankheiten vor allem brauchen, ist wieder mehr Geschmack“, gibt Walter das Zuchtziel vor.

In der Vergangenheit hatten die Händler eher schön aussehende Kartoffeln verlangt. Mit der Kartoffel-Namensfindung wird es bei Neuzüchtungen immer schwieriger. Lange benutzte Norika weibliche Namen.

Doch seitdem die EU-Richtlinien fordern, dass angesichts von 5000 Sorten weltweit Verwechslungen auszuschließen sind, gehen den Groß Lüsewitzern die Vorschläge aus. In diesem Jahr hat es noch mal geklappt: Die drei Neuzüchtungen sollen „Mia“, „Tokio“ und „Baltic rosé“ heißen.

Letztere hat übrigens, wie der Name schon vermuten lässt, eine rötliche Schale. Auch farblich ist bei der Kartoffel inzwischen nahezu alles möglich, von Schneeweiß bis fast Schwarz.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Haffdroom“ kann geplant werden

In der Gemeinde Am Salzhaff entsteht neuer Ferienpark auf ehemaligem Stallgelände