Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Transporter kracht in Haltestelle

Lütten Klein Transporter kracht in Haltestelle

Fahrer von der Straße abgekommen / Hoher Sachschaden

Voriger Artikel
Schwere Schäden und Behinderungen durch Sturm „Xavier“
Nächster Artikel
Hesse: Digitalisierung hat politische Bildung verändert

Ein Großteil der Haltestelle wurde demoliert.

Quelle: Foto: Stefan Tretropp

Lütten Klein. Aus bisher unbekannter Ursache ist gestern Nachmittag ein Kleintransporter von der Straße abgekommen und in die Straßenbahnhaltestelle an der St.-Petersburger Straße gekracht.

Zum Unfallzeitpunkt hatte es stark geregnet. Bei dem Aufprall wurde ein Großteil der Begrenzungen an der Haltestelle demoliert. Der Fahrer des Transporters wurde leicht verletzt, er kam in ein Krankenhaus. Dabei hatte er noch Glück im Unglück: Ein Geländer hatte sich in die Frontscheibe des Fahrzeugs gebohrt, allerdings auf der Beifahrerseite, auf der niemand saß. Die St.-Petersburger-Straße musste an der Unfallstelle gesäubert werden, der Sachschaden an Haltestelle und Auto geht in die Tausende. Die Strecke Richtung Evershagen blieb kurzzeitig gesperrt. Die Ermittlungen dauern an.

str

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bluttat in Las Vegas
Fassungslosigkeit: Der 64 Jahre alte Schütze hatte den Ermittlern zufolge mit einer automatischen Waffe in das Publikum eines Konzertes gefeuert.

Die Bluttat von Las Vegas gehört zu den entsetzlichsten Massenmorden, die die USA je erlebt haben. Erschwinglichkeit und Menschenmassen machen die Stadt zu einem der verwundbarsten weichen Ziele der Welt. Wird hier jetzt alles anders werden?

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Die Tafel: „Ohne Transporter geht hier nichts!“

Die OZ hat einen Tag lang die Fahrer der Rostocker Tafel begleitet