Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Transporter streift junge Radfahrerin

BENTWISCH Transporter streift junge Radfahrerin

Von einem Kleintransporter ist gestern in den Vormittagsstunden ein zehn Jahre altes Mädchen auf dem Radweg zu den Erdbeerfeldern bei Bentwisch touchiert und dabei verletzt worden.

Bentwisch. Von einem Kleintransporter ist gestern in den Vormittagsstunden ein zehn Jahre altes Mädchen auf dem Radweg zu den Erdbeerfeldern bei Bentwisch touchiert und dabei verletzt worden. Das teilte gestern die Polizei mit. Der Unfall ereignete sich im Begegnungsverkehr. Das Mädchen habe, auch wenn es zu keinem Sturz gekommen sei, Schmerzen am Arm gespürt. Die Mannschaft eines Rettungswagens nahm das Kind zur weiteren medizinischen Versorgung mit nach Rostock. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Fahrer des Transporters wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung. Zunächst waren Polizei und Rettungsdienst nach den eingegangenen Erstinformationen von einem Unfall auf der B 105 ausgegangen, dies hatte sich dann jedoch nicht bestätigt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Schauen und Staunen: Bilder-Festival am Ostseestrand

Am 16. Juni geht das Foto-Spektakel „Rostocker Horizonte“ in die dritte Runde. Bis Dienstag können Bilder eingereicht werden.