Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Überfallopfer meldet sich bei Polizei

Rostock Überfallopfer meldet sich bei Polizei

Der Mann war am 20. März in Rostock von einem Räuber mit einer Axt bedroht worden.

Voriger Artikel
Versuchte Vergewaltigung: Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Stadt lässt zwölf Bäume für Straßenbau fällen

Der Mann, der am 20. März in Lütten Klein von einem Räuber mit einer Axt bedroht worden war, hat sich am Mittwoch bei der Polizei gemeldet.

Quelle: Patrick Pleul / Dpa

Rostock. Der Mann, der am 20. März in Lütten Klein von einem Räuber mit einer Axt bedroht worden war, hat sich am Mittwoch bei der Polizei gemeldet. Die Beamten hatten nach ihm als Zeugen gesucht.

Der 21-jährige Rostocker erhielt von den Ermittlern seinen Rucksack samt Handy zurück, beides war ihm geraubt worden. Der junge Mann hatte es, so sagte er gegenüber den Beamten, nicht als sinnvoll erachtet, eine Anzeige gegen den mutmaßlichen Täter zu erstatten, weil er der Meinung gewesen sei, dass der Täter nicht zu ermitteln sei. Umso überraschter zeigte sich der 21-Jährige gegenüber den Fahndern, dass der Angreifer sogar schon in Untersuchungshaft ist.

In diesem Zusammenhang empfiehlt die Polizei allen Opfern von Straftaten, möglichst schnell nach der Tat die Polizei zu alarmieren. Dass dieser Fall so schnell aufgeklärt worden sei, sei der schnellen Reaktion und guten Beschreibung eines Zeugen zu verdanken, so die Beamten. Er hatte die Polizei über den Notruf informiert.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Die Polizei in Rostock schnappte in der Nacht zu Donnerstag zwei Einbrecher.

Die Polizei in Stralsund sucht Zeugen, die am Montagabend gesehen haben, wie zwei dunkel gekleidete junge Männer einer Frau die Handtasche entrissen haben.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Supreme Surf auf der Erfolgswelle

Junges Unternehmen gewinnt Marketing Award /OZ-Nachwuchspreis geht an die Fahrrädjäger