Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Überraschungsgast spendiert Rosen und „Klötenköm“

SIEVERSHAGEN Überraschungsgast spendiert Rosen und „Klötenköm“

Damit hatten die knapp 50 Damen in der Feierscheune Dubberke in Sievershagen nicht gerechnet.

Voriger Artikel
Zoff um neue Fernseher im Südstadt-Klinikum
Nächster Artikel
Forstamt steckt die Rostocker Heide an

Knapp 50 Rosen und ein paar Gläser „Klötenköm“ verteilte Mathias Brodkorb (SPD) gestern in der Sievershäger Festscheune.

Quelle: Mathias Otto

Sievershagen. Damit hatten die knapp 50 Damen in der Feierscheune Dubberke in Sievershagen nicht gerechnet. Zur Frauentagsfeier des Seniorenausschusses Rostock/Bad Doberan und der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft platzte gestern plötzlich Landesbildungsminister Mathias Brodkorb (SPD) herein. Und wie es sich für einen Gentlemen am Frauentag gehört, verteilte er rote Rosen. Seine Sorge: „Hoffentlich reichen die für alle. Auf so viele Frauen war ich nicht eingestellt“, entschuldigte er sich vorab. Geschenke auch in seiner anderen Hand: einige Flaschen „Klötenköm“. Er sei ein Leser des Gewerkschaftsmagazins, habe auch dort die Anzeige zur Feier entdeckt und sich für den Spontanbesuch entschieden.

Bevor er aber sein Glas zum Anstoßen erhob, dankte er den Lehrern und ehemaligen Pädagogen und erklärte, wie wichtig es sei, dass sie eine Anerkennung für ihre Arbeit bekommen. „Nach der Wende war das nämlich noch nicht üblich“, sagt er. Deshalb werde seit 2013 jährlich ein Lehrerpreis — eine Auszeichnung für besonders engagierte Lehrer und Erzieher — ausgelobt.

Zu Kaffee, Kuchen und einer netten Plauderei mit dem Minister wurden die Gäste vom Chor aus Hohenfelde bei Bad Doberan unterhalten. „Heute ist ein herrlicher Tag“, tönte es aus ihren Kehlen.

„Wir freuen uns, zu einem besonderen Anlass wie diesem auftreten zu können“, sagt Vorsitzender Erwin Broksch. Seit mehr als 50 Jahren existiert der Verein schon und hat aktuell 31 Mitglieder. Eine von ihnen ist Renate Leistekow. Sie konnte gestern nicht nur Frauentag, sondern auch ihren Geburtstag feiern — mit einem Ständchen ihrer Kollegen inklusive. mo

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Uni-Klinikum: Arbeiter von Betonplatte erschlagen

Tonnenschweres Treppenelement kippt vom Lastwagen und trifft Bauarbeiter tödlich.