Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Umbau der Begegnungsstätte steht kurz bevor

SCHWAAN Umbau der Begegnungsstätte steht kurz bevor

Der Baubeginn der neuen Bürger-Begegnungsstätte der alten Schwaaner Ospa-Filiale steht kurz bevor. Die Voraussetzungen wurden bereits am 23. Februar mit der Unterzeichnung des Mietvertrags geschaffen.

Schwaan. Der Baubeginn der neuen Bürger-Begegnungsstätte der alten Schwaaner Ospa-Filiale steht kurz bevor. Die Voraussetzungen wurden bereits am 23. Februar mit der Unterzeichnung des Mietvertrags geschaffen. Auf der Mitgliederversammlung des Vereins Bürger für Schwaan haben die Mitglieder einen Beschluss zum Errichten und Betreiben dieser Begegnungsstätte verabschiedet. Damit wird der Vorstand beauftragt, alles Weitere zu veranlassen. Nun folgt der Antrag auf Baugenehmigung. „Wenn der bestätigt ist, können wir mit dem Umbau beginnen“, sagt Vereinsvorsitzende Ina Blank.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Auto im Gleisbett: Molli fällt aus

Erneut Unfall am Alexandrinenplatz / Bäderbahn wird in Heiligendamm gestoppt