Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Uni mit Wissenschaftsschau Science@Sail zur Hanse Sail

Kröpeliner-Tor-Vorstadt Uni mit Wissenschaftsschau Science@Sail zur Hanse Sail

Zweitägige Präsentation in der „DFrieda 23“

Kröpeliner-Tor-Vorstadt. Wissenschaft zum Anfassen und unterhaltsame Experimente – das ist auf der traditionsreichen „Science@Sail“ an der Universität Rostock zu erleben.

Die zweitägige Wissenschaftsschau am 13. und 14. August ab 13 Uhr wird in diesem Jahr in der „Frieda 23“ zu erleben sein.

Beiträge aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen bieten im Kinosaal des Li.Wu. eine naturwissenschaftliche und anregende Themenvielfalt. Dabei geht es um Gravitationswellen und ob man sie hören kann, um geheimnisvolle Giganten der Tiefsee und über das (aus physikalischer Sicht) langweiligste Spiel der Welt.

Der Höhepunkt ist die Schauvorlesung der Physikstudenten. „Der Krieg der Sterne! Unplugged und in 4D“. Ein Experimentarium wird zum Fest der Kreativität zum Anfassen und Selbermachen für die ganze Familie vorbereitet.

• Das Programm: www.scienceatsail.uni-rostock.de.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Kinder-Uni: Rostocks größtes Haus passt unter den Eiffelturm

Architekt Claus Sesselmann erklärt, was Häuser und Natur gemeinsam haben