Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
350 Besucher bei Kinder-Uni zum Wolf

Rostock 350 Besucher bei Kinder-Uni zum Wolf

Am Mittwochnachmittag hat sich die Rostocker Kinder-Uni mit dem Thema „Ist der Wolf ein Bösewicht“ in die Sommerpause verabschiedet. Nach der Vorlesung gab es eine Eierkuchenparty.

Voriger Artikel
Der Wolf ist Thema bei letzter Kinder-Uni
Nächster Artikel
Uni fördert Leistung und ehrenamtliches Engagement

Anja Franke (r.) vom Güstrower Wildpark hat vor etwa 350 Zuschauern nicht nur viel Interessantes über den Wolf erzählt, sondern auch gleich einen Schädel, Fell und Fleischbrocken als Nahrungsbeispiel mitgebracht.

Quelle: Claudia Tupeit

Rostock. Bei der letzten Kinder-Uni von OSTSEE-ZEITUNG und Rostocker Universität ging es am Mittwochnachmittag um den Wolf. Die etwa 350 kleinen und großen Nachwuchsstudenten haben gelernt, was der Wolf frisst und wie tief seine Höhlen gebaut sind. Außerdem wissen nun alle, dass er nicht per se ein Bösewicht ist.

Nach der Kinder-Uni gab es zum Abschluss vor der Sommerpause wieder eine Tombola und das Fest auf dem Campus war dieses Mal eine Eierkuchen-Party.

Claudia Tupeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Düsseldorf

Im Fall des in Düsseldorf befreiten Zwölfjährigen aus der Schweiz haben die Ermittler einen schlimmen Verdacht: Er soll Opfer eines Sexualverbrechens geworden sein. Beim mutmaßlichen Peiniger fand sich belastendes Material.

mehr
Mehr aus Uni
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Sprungbrett nach Skandinavien

Keine Sommerruhe auf dem Barther Ostseeflughafen. Bundeswehr macht Trainingsflüge.