Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Unis in MV begrüßen die Erstsemester

Rostock/Greifswald Unis in MV begrüßen die Erstsemester

Knapp 4000 Studienanfänger haben sich an den beiden Einrichtungen in Rostock und Greifswald eingeschrieben.

Voriger Artikel
Geisterfahrt mit Unfall und Flucht
Nächster Artikel
OZ-TV am Montag: Universitäten heißen Studenten willkommen

Studenten verfolgen in einem Hörsaal der Universität Greifswald eine Vorlesung.

Quelle: Stefan Sauer/archiv

Rostock/Greifswald. Die zwei Universitäten im Land begrüßen in diesen Tagen tausende Erstsemester zum Studium in Rostock und Greifswald. Während die Studienanfänger in Greifswald ab Montag und in Rostock am Dienstag erstmals Hörsaalluft und studentisches Leben schnuppern, beginnen am kommenden Montag (16. Oktober) für etwa 23 000 junge Menschen die Vorlesungen des Wintersemesters. An der Universität Rostock hatten sich nach Angaben der Pressestelle bis Ende September gut 3100 meist junge Leute neu immatrikuliert – davon knapp 1800 Hochschulanfänger. An der Uni Greifswald liegt die Zahl der Neueinschreibungen wie im Vorjahr bei etwas mehr als 2000.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Fünf Jahre nach ihrer Gründung hat die Rostocker Niederlassung der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) eine positive Bilanz gezogen.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Zehn Meter Stahlbeton sorgen für kurze Wege

Die neue Rad- und Fußgängerbrücke von Evershagen nach Lütten Klein ist fertig