Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Unter Promille gegen Laterne

Reutershagen Unter Promille gegen Laterne

Zu einem Verkehrsunfall kam es gestern früh im Schwarzen Weg (Nähe Betriebshof der RSAG). Ein junger Autofahrer war gegen 7 Uhr in einer Kurve viel zu schnell unterwegs und landete an einer Laterne.

Voriger Artikel
Hagel- und Graupelschauer erreichen Küste
Nächster Artikel
Feuerwehren tragen Deutsche Meisterschaft an der Warnow aus

Betrunken am Steuer, Ford landet an einer Laterne.

Quelle: Stefan Tretropp

Reutershagen. Zu einem Verkehrsunfall kam es gestern früh im Schwarzen Weg (Nähe Betriebshof der RSAG). Ein junger Autofahrer war gegen 7 Uhr in einer Kurve viel zu schnell unterwegs und landete an einer Laterne. Der 26-Jährige hatte offensichtlich die Kontrolle über seinen Kleinwagen verloren. Er raste mit seinem Ford über ein Verkehrszeichen, gegen einen Lichtmast und blieb dann im Gartenzaun kurz vor einem Grundstück hängen. Der Fahrer blieb unverletzt, war allerdings stark alkoholisiert. 1,57 Promille pustete der Autofahrer in einer ersten Kontrolle der Polizei. Sein Führerschein wurde sofort beschlagnahmt. Für die Aufnahme des Unfalls und die Beräumung der Trümmerteile auf der Fahrbahn musste der Schwarze Weg voll gesperrt werden.

Die Ermittlungen dauern noch an.

Von str

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Die Tafel: „Ohne Transporter geht hier nichts!“

Die OZ hat einen Tag lang die Fahrer der Rostocker Tafel begleitet