Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Unterricht im Zirkuszelt Fantasia

Rostock Unterricht im Zirkuszelt Fantasia

Kinder, Erwachsene und Schulgruppen lernen ihre Stärken mit artistischen Nummern kennen. Seit 20 Jahren gibt es den Circus Fantasia am Stadthafen Rostock. Von Beginn an bietet der Zirkus vor allem Menschen mit Behinderungen eine Bühne.

Voriger Artikel
Feuerwehrleute bekommen mehr Platz
Nächster Artikel
Kaum Zinsen: Stiftungen fehlt Geld für den guten Zweck

Zirkuspädagoge Timo Brenecke ist im Circus Fantasia am Stadthafen Rostock ein Experte für Equilibristik – die Kunst des Balancierens. Er gibt der elfjährigen Maxime Schüler aus Evershagen Starthilfe, die sich mit geschlossenen Augen von ihrer Mitschülerin Jennifer Drews (re.) über den Draht führen lässt.

Quelle: Johanna Hegermann

Rostock. Drei Monate im Jahr steht das Zelt des Circus Fantasia am Rostocker Stadthafen – und das schon seit zwanzig Jahren. „Wir bieten ganzjährig Kurse und Projekte für Kinder, Erwachsene und Schulen an“, erklärt die pädagogische Leiterin Rebecca Stadtmüller.

„Zirkus wurde einmal als ,Einheit der Vielfalt’ definiert. Bei Fantasia passt das besonders gut“, sagt Stadtmüller. Die Initiative sei ein Aushängeschild für Rostock, vor allem wegen ihrer inklusiven Angebote. „In den vergangenen Jahren hat sich viel in dem Bereich getan.“ Doch der Zirkus am Stadthafen gebe seit Jahrzehnten auch Menschen mit geistigen oder körperlichen Behinderungen eine Bühne. „Das ist gelebte Inklusion“, sagt die Rostockerin. Circus Fantasia habe sich deutschlandweit einen Namen gemacht.

„Es gibt immer mehr Kindern, denen es gut tut, in einem freiem Umfeld zu lernen“, so die Zirkuspädagogin. Es sei mittlerweile anerkannt, dass Mathe nicht die einzige Möglichkeit sei, Kinder zu fördern. „Durch dieses Umdenken wächst das Interesse an zirkuspädagogischen Angeboten.“ Allein, seit das Zelt im April aufgebaut wurde, kamen 5000 Besucher in die Manege. Die Akrobatin betont: „Das haben wir uns hart erarbeitet.“

Von Hegermann, Johanna

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Triumph für Team Phoenix aus Greifswald: Marco Krohn, Philipp Bernheiden, Niklas-Andre Kranich, Martin Graf und Lukas Kühl sind Deutsche Meister bei  „Formel eins in der Schule“.

Bei der Deutschen Meisterschaft von „Formel 1 in der Schule" in Potsdam-Babelsberg setzten sich Marco Krohn, Philipp Bernheiden, Niklas-Andre Kranich, Martin Graf und Lukas Kühl gegen die bundesweite Konkurrenz durch.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Schule setzt Segel Richtung Zukunft

Baltic Schule auf innovativem Kurs / Berufseinstieg durch praktische Angebote