Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Verein lädt zur sechsten Radtour ein

SCHWAAN Verein lädt zur sechsten Radtour ein

Kontakte knüpfen, Ideen sammeln und radeln: Karl-Heinz Warning und Gerd Dümmel vom Verein Bürger für Schwaan haben die mittlerweile sechste Radtour organisiert, zu der Interessierte am Sonntag, 25.

Schwaan. Kontakte knüpfen, Ideen sammeln und radeln: Karl-Heinz Warning und Gerd Dümmel vom Verein Bürger für Schwaan haben die mittlerweile sechste Radtour organisiert, zu der Interessierte am Sonntag, 25. September, eingeladen sind. Die Tour startet um 10 Uhr am Bahnhofsvorplatz in Schwaan. Die erste Pause wird an der Jagdschule im Lindenbruch eingelegt. Hier erzählt Stefan Möller etwas über den Wald und zu allem, wofür er nützlich ist.

Weiter geht die Tour über Letschow nach Bandow. Dort werden die Teilnehmer zu Kaffee und Kuchen erwartet. Danach folgt der zweite Teil der Strecke. Gemeinsam geht es über Klein Grenz nach Groß Grenz.

Hier können diejenigen mit der etwas geringeren Kondition direkt nach Schwaan zur Begegnungsstätte des Vereins Bürger für Schwaan in die Mühlenstraße 3 fahren.

Wer noch genügend Kraft und Kondition hat, fährt die Tour weiter über Bröbberow und Benitz zur Begegnungsstätte. Vereinsmitglied Patrick Grümmert von der „Real- Food-Pastamanufaktur“ wird den Radlern in der neuen Küche ein schmackhaftes Mittagessen zubereiten. Ein Getränk ist ebenfalls im Gesamtpreis der Fahrradtour von zehn Euro enthalten. Die Strecke ist insgesamt 19 Kilometer lang, die über Benitz 24 Kilometer. Der Verein bittet um vorherige Bezahlung der Teilnehmergebühr.

Karten gibt es im Vorfeld in Hannelore Hennings Textilwarengeschäft in der Schwaaner August-Bebel-Straße 3 (☎ 03844/81 38 41).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Julia Jentsch über ihr Abtreibungsdrama „24 Wochen“, hilfreiche Hebammen und weinende Zuschauer

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Ribnitzer feiern verdienten Sieg zum Jahresabschluss

MV-Liga-Handballer bezwingen HC Vorpommern-Greifswald mit 36:31