Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Vertiefung Seekanal: Vorbereitung beginnt

Warnemünde Vertiefung Seekanal: Vorbereitung beginnt

WSA Stralsund startet mit Umweltuntersuchungen

Warnemünde. Der Bund hat die Vertiefung des Rostocker Seekanals von 14,50 auf 16,50 Meter zugesagt. Jetzt haben die vorbereitenden Arbeiten mit umfassenden Umweltuntersuchungen begonnen, teilt Holger Brydda, Leiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes (WSA) Stralsund mit. Dazu gehören auch Schallimmissionen, die nun seit Beginn des Monats aufgezeichnet werden. Dazu wurde von einem Stralsunder Ingenieurbüro Anfang Juli ein Aufnahmegerät mit einer Wetterstation installiert. Vier Monate lang werden hier die Schallpegel der vorbeifahrenden Schiffe registriert. Weiterhin werden seit Juli Strömungen, Temperaturen und Salzgehalte im Wasser an verschiedenen Positionen und Tiefenlagen aufgezeichnet. Die Messsonden bleiben bis Ende Herbst dieses Jahres im Wasser. Vorbereitet wird laut WSA derzeit auch die Installation mehrerer Schiffswellenmessstationen.

 

OZ-Bild

WSA-Biologe Martin Heindl erfasst den Vogelbestand.

Quelle: WSA

Bereits seit April 2016 laufen im Hafengebiet weitere Untersuchungen. Über die Zeitdauer von einem Jahr wird die Tier- und Pflanzenwelt untersucht. Unter anderem durch Biotopkartierungen sowie Zählungen der Brut- und Rastvögel wird der Bestand der in dem Gebiet vorkommenden Arten erfasst.

Die Ausbaggerung der rund 13 Seemeilen langen Zufahrt zum Rostocker Hafen ist notwendig, damit größere Schiffe die Hansestadt anlaufen können. Dafür sind Kosten in Höhe von etwa 100 Millionen Euro veranschlagt, ein genauer Zeitplan steht noch nicht fest.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Familientreff“ der Baseballer: Bucaneros werden Zweiter

Rostocker veranstalten mit Jolly Roger Cup größtes Turnier in MV