Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Viele Schlösser in MV laden zu einem Besuch ein

Binz/Güstrow Viele Schlösser in MV laden zu einem Besuch ein

Wo einst der Adel des Landes residierte, werden heute Konzerte gegeben oder Theaterstücke aufgeführt. Einige Schlösser und Gutshäuser wurden zu Museen umgebaut. Gäste können sich in den historischen Gemäuern auf eine Zeitreise begeben.

Voriger Artikel
Morgen tanzen die Puppen beim Erntefest
Nächster Artikel
Ein Verletzter bei nächtlichem Unfall

Das Jagdschloss Granitz auf Rügen bei Nacht.

Quelle: Mirko Boy

Binz/Güstrow . Mecklenburg-Vorpommern ist eines der Bundesländer mit den meisten Schlössern, Guts- und Herrenhäusern. Etwa die Hälfte der mehr als 2000 Residenzen steht unter Denkmalschutz. Viele Gutsanlagen und herrschaftlichen Gemäuer werden touristisch genutzt.

Im Jagdschloss Granitz auf der Insel Rügen können Besucher beispielsweise die ehemaligen Räume von Fürst Wilhelm Malte I. zu Putbus erkunden. Und der hohe Aussichtsturm in der Mitte des Schlosses bietet Gästen einen tollen Ausblick auf die Landschaft der Insel Rügen. 

Etwa 160 Kilometer weiter westlich steht einer der wenigen erhaltenen Renaissance-Bauten in Norddeutschland: das Schloss von Güstrow. Es ist Teil des Staatlichen Museums Schwerin/ Ludwigslust /Güstrow und beherbergt unter anderem wertvolle Gemälde von Lucas Cranach dem Jüngeren (1515-1586) sowie dem Italiener Bartolomeo Montagna (1450-1523), beide bedeutende Maler der Renaissance.

Manuela Wilk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Amsterdam
Herbstliche Idylle im bunten Amsterdam: Die dritte Jahreszeit eignet sich gut für einen Besuch der Stadt, die dann nicht mehr ganz so überfüllt ist.

Amsterdam ist immer schön. Aber im Herbst wird es endlich ruhiger. In den Museen gibt es weniger Gedrängel. Und an den Grachten kann man den Blättern beim Tanzen zusehen.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Dank Schlussspurt: Seawolves holen sechsten Saisonerfolg

Die Rostock Seawolves haben am Freitagabend gegen die Itzehoer Eagles mit 88:68 gewonnen.