Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Vortrag zum „Heiligen Grab“

Bad Doberan Vortrag zum „Heiligen Grab“

Grabstätte der Herzöge ist ein Abbild des Jesusgrabes

Bad Doberan. Der Verein Freunde und Förderer des Klosters Doberan lädt am 23. Februar zu einem Vortrag über das „Heilige Grab – als Keimzelle des Klosters“ in das Gymnasium Bad Doberan ein. Das sogenannte Oktogon im Kloster Bad Doberan ist eine achteckig angelegte Grabstätte, in Form eines Zentralbaus, die in Anlehnung an das heilige Grab von Jerusalem errichtet worden ist.

Das Felsengrab in Jerusalem, in dem Jesus bestattet wurde, galt für die Pilger im Mittelalter und für ihre Begleiter, die Tempelritter, als Stätte der Wende vom Tod zum Leben. Was hat die Heimkehrenden bewogen, das Heilige Grab sozusagen mitzubringen und in ihre heimatlichen Kirchen zu versetzen? Was bedeutet das Grab des Auferstandenen für die Klosterkirche, ja für ihr ganzes Umfeld?

Das Oktogon hinter dem Hochaltalter – wie wurde es gestaltet und wie wird es heute genutzt?

Diese und andere Fragen werden in dem Vortrag von Landessuperindendent i. R. Traugott Ohse beantwortet werden.

In seiner jetzigen Form ist das Oktogon Grabstätte für 13 mecklenburgische Herzöge, errichtet oder umgebaut um das Jahr 1420. Es ist zu vermuten, dass es als Abbild des Heiligen Grabes in Jerusalem ursprünglich Osterprozessionen diente.

Ort und Zeit: 23. Februar, 19.30 Uhr im Gymnasium Friderico Francisceum Bad Doberan

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

75 Prozent der Umfrage-Teilnehmer sprechen sich für Ernst Moritz Arndt als Patron der Uni aus

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Supreme Surf auf der Erfolgswelle

Junges Unternehmen gewinnt Marketing Award /OZ-Nachwuchspreis geht an die Fahrrädjäger