Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Vortragsabend in der Kunsthalle

Reutershagen Vortragsabend in der Kunsthalle

Im August 2017 jähren sich die Angriffe und Brandanschläge auf das sogenannte Sonnenblumenhaus in Lichtenhagen zum 25. Mal.

Reutershagen. Im August 2017 jähren sich die Angriffe und Brandanschläge auf das sogenannte Sonnenblumenhaus in Lichtenhagen zum 25. Mal. Begleitend zur Auslobung eines Kunstwettbewerbs soll morgen in der Kunsthalle ein Vortragsabend über die Zukunft der Erinnerung stattfinden.

Unter anderem wird die Kunsthistorikerin Professor Dr. Stefanie Endlich künstlerische Erinnerungsorte vorstellen und erläutern, wie diese zu einer lebendigen Kultur des Erinnerns in Deutschland beigetragen haben.

Vortragsabend: Morgen, 18.30 Uhr, Hamburger Straße 40

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Polizei räumt besetztes Haus „Betty“

Spezialkräfte der Landespolizei und der Rostocker Polizei Inspektion durchsuchten am Donnerstagmorgen das ehemalige Elisabeth-Heim in Rostock. Es war seit einer Woche von der Initiative „Betty bleibt“ besetzt.