Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Blonder Hans mit Monokel zur Hanse-Sail

Warnemünde Blonder Hans mit Monokel zur Hanse-Sail

Die Fans der DDR-Kult-Blues-Band „Monokel“ wissen es: Die Jungs um Frontmann und Sänger Bernd (Zuppe) Buchholz können auch anders – nicht Blues allein, sondern auch ...

Warnemünde. Die Fans der DDR-Kult-Blues-Band „Monokel“ wissen es: Die Jungs um Frontmann und Sänger Bernd (Zuppe) Buchholz können auch anders – nicht Blues allein, sondern auch die Gassenhauer vergangener Zeiten, die Lieder und Schlager des deutschen Schauspielers und Sängers Hans Albers (1891-1960) gehörten immer zum Repertoire. Zuppe ist nun auch Initiator einer CD-Produktion, die pünktlich zur Hanse Sail beim Warnemünder Schallplattenlabel Coaast TMP erschienen ist: „Albers anders“. Alte Lieder, die jeder kennt, etwas rockig, einfach zum Feiern und Mitsingen. Mit dabei auch „Die Königin von Eschnapur“, ein Song, mit dem es sich zu DDR-Zeiten besonders gut provozieren ließ: Allein schon die Zeile im Refrain „Oh Signorina-rina-rina, oh Signores, so viele Haare und keinen Kamm!“ entfaltete bei entsprechender Darstellung der Musiker-Haartrachten auf der Bühne eine besondere Wirkung – waren damals doch die Träger von Kurzhaarfrisuren deutlich besser angesehen als „Langhaarige“, die dann gerne auch mal als „Gammler“ tituliert und geächtet wurden.

„Albers anders“, Coaast-Schallplattenlanden, Am Leuchtturm 4

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rio de Janeiro

Das hat es so bei einer Olympischen Eröffnungsfeier noch nicht gegeben. Ein hochnotpeinliches Pfeifkonzert wird für den ersten Mann im Staat zum Debakel: Ein Kontrast zur unbändigen Lebensfreude und grandiosen Musik dieser Stadt, die bei der Maracanã-Show verzaubert.

mehr
Mehr aus Warnemünde

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Slüter-Tage in Warnemünde

Event-Wochenende zum 500. Reformationsjubiläum lockt Besucher