Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Brückendrehung, Shantys und Töpfermarkt

Warnemünde Brückendrehung, Shantys und Töpfermarkt

23. Warnemünder Stromerwachen vom 28. April bis 1. Mai

Voriger Artikel
Twitter verrät Standorte bei Hanse Sail
Nächster Artikel
Seeunfall der „Desdemona“ aufgeklärt

Die Warnemünder Trachtengruppe beim Auftritt im letzten Jahr

Quelle: Foto: Kloock

Warnemünde. Mit dem Stromerwachen startet das Seebad Warnemünde traditionell in den Frühling und feiert vier Tage lang mit einem maritimen Programm aus viel Musik, Kunsthandwerk und Kulinarik. Die Erlebnismeile führt von der Parkanlage mit dem Bootsverleih zum Fischmarkt über die Bahnhofsbrücke und das nördliche Ende des Alten Stroms. Erstmals ist in diesem Jahr auch ein bunter Töpfermarkt auf dem Kirchenplatz eingebunden, der zum Schlendern einlädt. Die offizielle Eröffnung des des 23. Stromerwachens startet am Samstag um 11 Uhr mit dem traditionellen Fassbieranstich vor der Vogtei durch Tourismusdirektor Matthias Fromm. Anschließend erfolgt die festliche Brückendrehung der historischen Bahnhofsbrücke im Beisein des Seenotkreuzers der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Abgerundet wird der Festakt durch ein maritimes Programm mit einem Auftritt der Warnemünder Trachtengruppe und Live-Musik von den Klaashahns, der Gruppe Sing man tau, der Musikschule Fröhlich und den Warnemünder Jungs.

Am Sonntag und Montag erwarten die Besucher neben der Schlemmermeile weitere Konzerte vor der Vogtei und am Alten Strom von Irish Coffee, dem Shantychor De Prohner Hafengäng, Voice to Music, Tom Piano und Charly mit der Drehorgel.

Noch mehr Infos und das volle Programm unter: www.rostock.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bilanz gezogen
Die Schauspielerin Hannelore Hoger verabschiedet sich als Kommissarin Bella Block vom Fernsehpublikum.

„Ich finde, jede Frau sollte einen Beruf haben“, sagt Hannelore Hoger. Die 74-jährige Schauspielerin hat ihren Beruf sehr früh gefunden und Erfolg damit bis heute. Ein Buch gibt Einblicke in ihr Leben.

mehr
Mehr aus Warnemünde

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Hochsaison für das uralte Gold des Meeres

Bernstein fasziniert Menschen seit Jahrhunderten / Sammler warten täglich auf Sturm aus Nordost