Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Ecolea-Schüler stellen Projekte vor

Warnemünde Ecolea-Schüler stellen Projekte vor

Wissenschafts-Soiree findet heute statt

Warnemünde. Heute findet am Warnemünder Ecolea-Gymnasium die dritte Wissenschaftssoiree dieses Jahres statt. Ab 17 Uhr erwarten die Schülerinnen und Schüler des 12.

 

OZ-Bild

Ecolea lädt zur Wissenschaftssoiree.

Quelle: Foto: Klaus Walter

Jahrgangs interessierte Besucher mit spannenden Präsentationen.

Warum kann man nicht um die Ecke sehen? Was hilft gegen Bluthochdruck? Wie sieht die Zukunft Afrikas aus? Sind Whistleblowers Helden oder Kriminelle? Inwieweit beeinflussen die Anti-Raucher-Maßnahmen die Tabakindustrien? Wie nachhaltig sind erneuerbare Energien? – Auch bei der dritten Wissenschaftssoiree werden wieder viele spannende Vortrage zu hören und zu sehen sein. Die Themen sind von den Schülerinnen und Schülern selbst gewählt und inhaltlich sehr vielfaltig: Während sich die einen mit naturwissenschaftlichen Themen auseinandergesetzt haben, beschäftigten sich andere Schüler unter anderem mit geschichtlichen, wirtschaftlichen, medizinischen oder sportlichen Inhalten und Aspekten. Insgesamt 14 Themen werden die Abiturienten am Mittwochabend ihren Besuchern in einem straffen Programm präsentieren.

Um 17 Uhr, 18 Uhr und um 19 Uhr werden parallel jeweils vier bis fünf 30-minütige Vorträge starten. Im Anschluss freuen sich die jungen Frauen und Männer auf kurze Gesprächsrunden zu den Vortragsthemen mit ihren Gästen.

Für das leibliche Wohl der Besucher ist ebenfalls gesorgt. Die Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs werden die Gäste mit kleinen Snacks und Getränken versorgen. Der Eintritt zu den Vorträgen ist kostenlos. Die Referenten freuen sich auf viele interessierte Besucher.

Termin: heute, 17 Uhr

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Doro Pesch hat ein komplett deutsches Album aufgenommen / Zum 25. Bühnenjubiläum 2018 verspricht die Metal-Queen ein weiteres, rockiges Album

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Warnemünde

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
5:1-Derbysieg: Favorit PSV dreht nach der Pause auf

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte gewinnen die Ribnitz-Damgartener gegen den TSV Wustrow am Ende noch deutlich