Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Ecolea-Schüler stellen neue Ideen für Kinder vor

Warnemünde Ecolea-Schüler stellen neue Ideen für Kinder vor

Neue Ideen für Warnemündes Kinder stellten Schüler der 5. und 6. Klasse der Ecolea-Schule während der gestrigen Ortsbeiratssitzung vor.

Warnemünde. Neue Ideen für Warnemündes Kinder stellten Schüler der 5. und 6. Klasse der Ecolea-Schule während der gestrigen Ortsbeiratssitzung vor. Insgesamt vier Projekte präsentierten die Kinder der Begabtenfördergruppe den Ortsbeiratsmitgliedern und Gästen. „Wir finden, dass es manchmal langweilig ist für Kinder durch Warnemünde zu gehen“, sagte beispielsweise Lukas. „Deshalb schlagen wir einen Wissenslehrpfad vor.“

So sollen nach Vorstellung der Kinder in Nähe verschiedener Sehenswürdigkeiten, darunter Kirchenplatz, Leuchtturm, Teepott und die Möwen am alten Strom, Informationstafeln aufgestellt werden. Dazu gibt es einen Fragebogen in der Touristinformation, den die Kinder anhand der Informationen ausfüllen können. „Wer fertig ist, bekommt ein kleines Geschenk“, sagte Lucas: Ein Warnemünde-Button, natürlich von den Ecolea-Schülern gestaltet.

Weitere Projekte: ein Abenteuerspielplatz, eine Kinder-Bücherbüchse, ein Abenteuerspielplatz mit Wasser auf Knopfdruck und 24 Stunden am Tag geöffnet auf der Mittelmole und ein Fahrradverkehrsgarten.

Grünamtsleiterin Ute Fischer-Gäde, die sich gestern dem Warnemünder Ortsbeirat vorstellte, sicherte den Kindern spontan ihre Unterstützung zu.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Warnemünde
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Familientreff“ der Baseballer: Bucaneros werden Zweiter

Rostocker veranstalten mit Jolly Roger Cup größtes Turnier in MV