Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Fähren in Eis und Schnee

Warnemünde Fähren in Eis und Schnee

Vortragsreise auf Scandlines-Fähre „Berlin“

Warnemünde. Über „Fähren in Eis und Schneesturm“ spricht Kapitän a.D. Frank Sakuth am 22. Oktober auf der Scandlines-Fähre „Berlin“. Eisenbahnfährverkehr gibt es seit 1903 zwischen Warnemünde und Gedser, seit 1909 zwischen Sassnitz und Trelleborg. Eine große Herausforderung war immer die Kopplung an die Eisenbahnfahrpläne. Diese einzuhalten, war gerade bei schwieriger Eis- und Schneelage kompliziert. Während seines Vortrags auf der Überfahrt nach Gedser vermittelt Kapitän a.D. Sakuth ein eindrucksvolles Bild vom Winter auf See. Auf der Rückreise erwartet die Teilnehmer ein skandinavisches Buffet.

Vortragsreise: 22. Oktober, Treffpunkt: 10 Uhr, Fährcenter Seehafen, Anmeldung: ☎ 0172 / 9 32 18 97

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Warnemünde

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Feierliche Immatrikulation an der Universität Rostock

Rund 3100 Studenten wurden am Freitag in Rostock neu immatrikuliert. Die Universität begrüßte die Neulinge in diesem Wintersemester mit einer Feier, bei der Bildungsministerin Birgit Hesse einen Festvortrag zur Bedeutung von Bildung hielt.