Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Freiwillige sammeln Strandmüll

Warnemünde Freiwillige sammeln Strandmüll

Aktionen am Freitag in Markgrafenheide und am Sonnabend in Warnemünde

Warnemünde. Weltweit wird am 17. September zum „International Coastal Cleanup Day“ (Internationaler Küstenputztag) an den Stränden Müll gesammelt. Auch die Rostocker Naturschutzjugend (Naju) ruft zum Mitmachen auf. Die Naturschützer laden ab 14 Uhr zu einer gemeinsamen Reinigungsaktion in Warnemünde ein. Treffpunkt ist am Strandaufgang 31 in Richtung Diedrichshagen.

 

OZ-Bild

Müll gefährdet auch Fische, Vögel und Meeressäuger.

Quelle: Stefan Sauer

Der Eintrag von Kunststoffen wird weltweit für die Meere, aber auch in der Ostsee zunehmend zu einem Problem. Küsten- und Meerestiere verenden, wenn sie sich in Kunststoffschnüren und Plastikbehältnissen verfangen haben. Nehmen sie die kleinen Partikel als Nahrung auf, können sie auch über die Nahrungskette zu den Menschen gelangen. „Unsere Sammelaktionen sollen dabei helfen, unsere Natur von gefährlichen Abfällen zu befreien und wichtige Informationen über das Ausmaß und die Herkunft des Mülls liefern. Wir freuen uns über jede helfende Hand“, erklärt Marie Oesterreich von der Jugendgruppe.

Die Aktion dauert etwa zwei Stunden, bewegt sich Richtung Westen und klingt mit einem kleinen Picknick aus.

Die Naju Rostock beteiligt sich zum vierten Mal an der Aktion, die von der US-amerikanischen Umweltorganisation Ocean Conservancy initiiert wird. Nach ihren Angaben beteiligten sich 2015 etwa 800

000 Menschen am „International Coastal Cleanup Day“ und sammelten 8160 Tonnen Abfälle.

Der Verein „Aida – Freunde der Meere“ lädt anlässlich des 31. Küstenputztages bereits am 16. September zu einer Sammelaktion in Markgrafenheide ein. Beginn ist um 15 Uhr im Strandabschnitt 23/24 in Markgrafenheide.

tst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Warnemünde
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Parkplatznot: Hansaviertel stellt sich gegen Biomedicum

Neues Forschungszentrum hat zu wenig Stellflächen, kritisiert Ortsbeirat