Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Großer Bahnhof für junge Vizeweltmeisterin

Warnemünde Großer Bahnhof für junge Vizeweltmeisterin

Die Jugendabteilung des Warnemünder Segel- Clubs (WSC) hat der 16-jährigen und frischgebackenen Vizeweltmeisterin im Laser Radial, Hannah Anderssohn, einen großen Empfang bereitet.

Voriger Artikel
Frischer Service-Wind im Heideort
Nächster Artikel
Kap Hoornier lässt Welt der Großsegler lebendig werden

WSC-Seglerin Hannah Anderssohn in ihrem Boot bei der Weltmeisterschaft in Malaysia.

Quelle: Fotos: Nadja Arp/christophe Launay

Warnemünde. Die Jugendabteilung des Warnemünder Segel- Clubs (WSC) hat der 16-jährigen und frischgebackenen Vizeweltmeisterin im Laser Radial, Hannah Anderssohn, einen großen Empfang bereitet. Im Logis, dem Vereinsheim des WSC auf der Mittelmole, erfuhren die rund 20 Nachwuchssegler und ihre Eltern bei Schnittchen und Saft aus erster Hand, wie es gelingt, eine richtig erfolgreiche Seglerin zu werden. Hannah hatte Anfang des Jahres in Malaysia bei der ISAF-Jugendweltmeisterschaft Silber geholt: „Das war ein toller Moment, den ich nie vergessen werde“, erinnert sich die sympathische Seglerin, die bereits mit acht Jahren zu segeln begann und viele Jahre in der Jugendabteilung des WSC aktiv war. Inzwischen lebt und trainiert die erfolgreiche Sportlerin in Kiel.

 

OZ-Bild

Hannah Anderssohn

Quelle:

Der Vorsitzende des WSC, Jürgen Bohn, nutzte die Gelegenheit und zeichnete Hannah für ihre außergewöhnlichen Leistungen mit der Silbernen Kogge aus: „Eigentlich ein Preis, der in unserem Verein nur an Erwachsene geht. Doch in diesem Fall machen wir gerne eine Ausnahme, denn wir sind sehr stolz auf dich.“ Außerdem bekam sie für die kommende Saison ein neues Segel. „Ich wünsche euch allen, dass ihr auch einmal so etwas Tolles wie eine Weltmeisterschaft miterleben könnt — man lernt nette Leute und auch Länder kennen!“, verabschiedete sich die junge Vorzeigeathletin von den Jugendlichen, die begeistert und beeindruckt dem Bericht ihrer Vereinskollegin gelauscht hatten.

Von Nadja Arp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Warnemünde
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Fahrlehrer rettet DLRG-Mann

Führerloses Boot schließt Skipper ein / Mutiger Helfer kann den Verletzten befreien