Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Heimatabend anderer Art

Warnemünde Heimatabend anderer Art

Kleine Komödie zeigt „Alter Strom“ von Frank Schlößer

Voriger Artikel
Vor 200 Jahren kam der erste Badegast
Nächster Artikel
Kunsthandwerker stellen sich am Leuchtturm vor

Frau Köm weiß, was in Warnemünde los ist.

Quelle: Dorit Gätjen

Warnemünde. Ein Heimatabend der etwas anderen Art erwartet die Besucher der Kleinen Komödie am Sonntag. Der Rostocker Journalist Frank Schlößer hatte sich auf die Suche nach Warnemünder Begebenheiten gemacht. Entstanden ist das Stück „Alter Strom“ mit Undine Cornelius (Frau Köm), Petra Gorr (Frau Rosenow) und Friederike Drews (Charly).

Theater: Sonntag, 20 Uhr, Komödie

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Die französische Pianistin Hélène Grimaud und ihr Mann, der deutsche Fotograf Mat Hennek, setzen das Projekt mit ihrer Musik und seinen Waldbildern 2017 fort. Ein Interview

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Warnemünde
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Parkplatznot: Hansaviertel stellt sich gegen Biomedicum

Neues Forschungszentrum hat zu wenig Stellflächen, kritisiert Ortsbeirat