Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Heimatmuseum bekommt eine Warnemünderin

Warnemünde Heimatmuseum bekommt eine Warnemünderin

Das Heimatmuseum lässt sich eine hölzerne Warnemünderin vor die Tür setzen und hat sich dafür Helfer organisiert. Der Holzbildhauer Harald Wroost hatte die Idee und sorgt nun auch für die Umsetzung.

Warnemünde. Das Heimatmuseum lässt sich eine hölzerne Warnemünderin vor die Tür setzen und hat sich dafür Helfer organisiert. Der Holzbildhauer Harald Wroost hatte die Idee und sorgt nun auch für die Umsetzung. Das Stadtforstamt Rostock besorgte das Eichenholz, das morgen vom Forsthof Wiethagen nach Warnemünde transportiert wird. Die Eiche wird ihren Platz zunächst im Pfarrgarten in der Kirchenstraße erhalten. Pastor Harry Moritz hat die Fläche extra für die Aktion vorbereitet und beräumt.

In den nächsten Wochen wird Harald Wroost aus der Eiche die Figur einer Warnemünderin zaubern. Alle, die an seiner Arbeit interessiert sind, können ihm über die Schulter schauen. Wenn die Dame fertig ist, wird sie am Heimatmuseum ihren dauerhaften Platz erhalten.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Schwache Testspiele, dazu mitunter schwerwiegende Ausfälle - bei vielen EM-Teilnehmern ist gut eine Woche vor dem EURO-Anpfiff noch Luft nach oben. Immerhin Titelverteidiger Spanien präsentiert sich bereits in Frühform.

mehr
Mehr aus Warnemünde
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Familientreff“ der Baseballer: Bucaneros werden Zweiter

Rostocker veranstalten mit Jolly Roger Cup größtes Turnier in MV