Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendherberge startet mit Rekord in die Saison

Warnemünde Jugendherberge startet mit Rekord in die Saison

2015 war mit 40000 Übernachtungen das bisher erfolgreichste Jahr für die Warnemünder Einrichtung / Ostern schon gut gebucht

Voriger Artikel
Obst macht Muschelkinder stark
Nächster Artikel
Jugendliche gestalten Sonntag Gottesdienst

Sie sorgen dafür, dass sich in der Warnemünder Jugendherberge alle Gäste wohlfühlen: Herbergsleiter Jörg Sonntag (57, v.l.), Rezeptionschefin Solveig Kraus (49) und Chefkoch Marco Thiele (43).

Quelle: Thomas Sternberg

Warnemünde. Nein, winkt Herbergsleiter Jörg Sonntag (57) ab, allein die Lage mache den Erfolg der Warnemünder Jugendherberge nun doch nicht aus. „Wir bieten mehr als nur Übernachtungen“, sagt Sonntag. Die Zimmer und das ganze Haus seien in einem sehr guten Zustand, Frühstück und Mittagessen haben eine gute Qualität und Klassen oder Familien werden Freizeitprogramme oder Freizeitmodule angeboten, so Sonntag. Außerdem sei das Haus rund um die Uhr bewacht. Alles zusammen, klar, auch die Lage, habe dazu geführt, dass das Jahr 2015 das bisher erfolgreichste der Warnemünder Einrichtung gewesen ist.

Weltumspannende Idee

25 Jugendherbergen gehören zum Deutschen Jugendherbergswerks (DJH) in Mecklenburg-Vorpommern. Mit rund 460000 Übernachtungen im Jahr und und 250 Beschäftigten ist er der größte Jugendtourismusanbieter im Land.

100 Jahre alt ist das Prinzip der Jugendherbergen. Sie sind Teil einer weltumspannenden Idee mit mehr als 4000 Häusern in 80 Ländern.

„Wir hatten pro Jahr stets um die 38000 Übernachtungen, im vergangenen Jahr waren es erstmals 40000 Übernachtungen“, benennt Jörg Sonntag die Größenordnung. Und dies trotz der zunehmenden Konkurrenz der zahlreichen Hostels in Rostock.

Die 222 Betten in Zwei- bis Sechsbettzimmern zwischen 25 und 45 Euro sind natürlich im Sommer oder zu den Feiertagen besonders gefragt. Ostern ist das Haus wieder voll. Schrittweise fülle es sich ab März. „Morgen erwarten wir die erste Schulklasse in diesem Jahr“, informiert der Herbergsvater. Überhaupt machen Schulklassen etwa 30 Prozent der Gesamtbelegung aus. Auch die Familien und Einzelreisenden haben inzwischen einen Buchungsanteil von rund 30 Prozent. Und etwa ein Drittel stellen dann die Sport- und Musikgruppen, die Chöre sowie die zahlreichen Freizeitgemeinschaften. Die Rettungsschwimmer mieten sich zu ihren Meisterschaften regelmäßig ein, genau wie Teilnehmer am Waschzuberrennen zur Warnemünder Woche. Wer zu diesem Ereignis oder zur Hanse Sail auschecke, buche oft gleich sein Zimmer für das kommende Jahr, berichtet Jörg Sonntag.

Zwischen November und Februar wird die Herberge etagenweise komplett in Ordnung gebracht. Alle Textilien werden gereinigt, die gesamte Sanitärtechnik auseinandergebaut, gereinigt und wieder zusammengesetzt, die Fußböden neu versiegelt. „Wenn man sich bei diesen Dingen auf einem hohen Level bewegt, ist es auch leichter, alles in Ordnung zu halten“, sagt der Leiter der Einrichtung. Ende des Jahres leitet er das Haus mit seiner großen Terrasse, ausgelegt für 150 Plätze, zehn Jahre lang. Das Gebäude ist markant, weil dort früher der Seewetterdienst zu Hause war, und sich nach wie vor auf dem Turmdach die große Kuppel mit dem Radar des Deutschen Wetterdienstes (DWD) befindet. Dem DWD gehört die 10. Etage. Die 8. und 9. sind an eine Telefongesellschaft vermietet. Aus Brandschutzgründen sei die Nutzung mit Herbergszimmern bis zur 7. Etage beschränkt, informiert Sonntag.

Während alle Gäste bei Rezeptionschefin Solveig Kraus (49) belegen müssen, dass sie Mitglied im DJH sind, interessiert Chefkoch Marco Thiele (43) vor allem die Personenanzahl. „In der Saison sind wir hier vier Köche, und vier Mann helfen dann noch zusätzlich in der Küche“, so Thiele

 



Thomas Sternberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Sie sorgen dafür, dass sich in der Warnemünder Jugendherberge alle Gäste wohlfühlen: Herbergsleiter Jörg Sonntag (57, v.l.), Rezeptionschefin Solveig Kraus (49) und Chefkoch Marco Thiele (43).

Das Jahr 2015 war mit 40.000 Übernachtungen das bisher erfolgreichste für die Warnemünder Einrichtung. Zu Ostern ist das Haus schon gut gebucht.

mehr
Mehr aus Warnemünde
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Siegesserie der Griffins reißt gegen den Tabellenletzten

American Footballer aus Rostock unterliegen den Lübeck Cougars mit 17:35