Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Kastanien in der Parkstraße wurden gefällt

Warnemünde Kastanien in der Parkstraße wurden gefällt

Fünf Kastanien sind in der Warnemünder Parkstraße gefällt worden. Wie das Ortsamt informierte, bestand zur Fällung der Straßenbäume keine Alternative.

Warnemünde. Fünf Kastanien sind in der Warnemünder Parkstraße gefällt worden. Wie das Ortsamt informierte, bestand zur Fällung der Straßenbäume keine Alternative. Sie seien von der „schwarzen Fäulnis“ befallen gewesen, die Standfestigkeit sei nicht mehr gegeben, jederzeit hätten die Bäume umstürzen oder einzelne Teile davon herabfallen können. Es sei davon auszugehen, dass möglicherweise noch weitere Bäume erkrankt seien, informierte Ortsamtsleiterin Franka Teubel während der Ortsbeiratssitzung am Dienstagabend im Technologiezentrum Warnemünde (TZW).

Aus diesem Grund werde vorerst von einer Ersatzpflanzung abgesehen. Dies geschehe auch aus der Tatsache heraus, dass gegenwärtig der Fußgänger- und Radweg entlang der Parkstraße in der Diskussion sei. Möglicherweise werde ein Gesamtkonzept für eine verbesserte Verkehrsführung erarbeitet, bei der dann auch die Bepflanzung der Straße mit überdacht werden müsse. Ortsbeiratschef Alexander Prechtel (CDU) bat um Verständnis. Die Hansestadt müsse ihrer Sicherungspflicht nachkommen, sagte er.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rio de Janeiro

Das hat es so bei einer Olympischen Eröffnungsfeier noch nicht gegeben. Ein hochnotpeinliches Pfeifkonzert wird für den ersten Mann im Staat zum Debakel: Ein Kontrast zur unbändigen Lebensfreude und grandiosen Musik dieser Stadt, die bei der Maracanã-Show verzaubert.

mehr
Mehr aus Warnemünde

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Ribnitzer feiern verdienten Sieg zum Jahresabschluss

MV-Liga-Handballer bezwingen HC Vorpommern-Greifswald mit 36:31