Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Markgrafenheide ist startklar für die Saison

Markgrafenheide Markgrafenheide ist startklar für die Saison

WC-Anlage kommt statt nach Warnemünde nach Hohe Düne / Deutsche sowie Flüchtlingskinder ziehen in den „Heidehof“

Markgrafenheide. Der Heideort ist startklar, um den Gästeansturm im Sommer zu bewältigen. Die Saison kann beginnen, ist das Fazit der Ortsbeiratssitzung vom Mittwoch. Die Tourismuszentrale, das Forstamt, die Polizei und die Gewerbetreibenden sind für den großen Besucheransturm gewappnet.

 

OZ-Bild

Aus dem Zeltplatz ist längst ein Freizeitpark mit Spa-Bereich, Pool und Gastronomie geworden.

Quelle:

„Alles ist gut vorbereitet“, bilanziert Jürgen Dudek (Rostocker Bund), Vorsitzender des Ortsbeirats. Und wenn alles klappt, bekommt Hohe Düne sogar in diesem Jahr noch eine neue Toilettenanlage für rund 175000 Euro. Auf dem Parkplatz am Fähranleger Hohe Düne befindet sich eine wasser- und stromlose und vielfach kritisierte Toilette, die ersetzt werden soll. „Seit mehr als zehn Jahren bemühen wir uns dort um eine vernünftige öffentliche Toilette, das Vorhaben wurde immer wieder verschoben“, sagt Dudek, der sich freut, dass es nun geschehen soll.

Was auf der einen Seite der Warnow Freude auslöst, sorgt für Verstimmung auf der anderen Seite. Denn das Geld war eigentlich für eine öffentliche Toilette im „Wandergebiet Warnemünde“ vorgesehen. In der gemeinsam von Bausenator Holger Matthäus (Grüne) und Finanzsenator Chris Müller (SPD) eingebrachten Beschlussvorlage für den Hauptausschuss heißt es: „Die Anlage im Wandergebiet ist jedoch aufgrund eines dort beginnenden Bebauungsplanverfahrens nicht innerhalb der nächsten zwei Jahre realisierbar.“ Erfolge die Freigabe der Mittel, könne noch 2016 in Hohe Düne gebaut werden.

„Es ist einfach ärgerlich, dass wir hier in Warnemünde bei den öffentlichen Toiletten nicht vorankommen“, sagt Alexander Prechtel (CDU), Vorsitzender des Ortsbeirates Warnemünde. Der Ortsbeirat sei über die Beschlussvorlage auch nicht informiert worden.

Um Informationen und Transparenz zu den Plänen für den Markgrafenheider „Heidehof“ waren am Mittwochabend die Gesellschaft für Gesundheit und Pädagogik (GGP) und das Jugendamt der Stadt bemüht. In das Haus am Ortsrand von Markgrafenheide ziehen alleinlebende Flüchtlingskinder sowie Rostocker Kinder ein, die nicht zu Hause leben können (die OZ berichtete). Es entstehen 23 Plätze.

Das Haus gehört der GGP, die es auch betreibt, es aber an den Auftraggeber, die Hansestadt, vermieten wird. Rund 300000 Euro steckt die Gesellschaft gerade in die Instandsetzung. GGP-Sprecher Wolfgang Richter erklärte am Mittwoch, dass es dort vor allem Einzelzimmer geben werde. Für die dort untergebrachten Kinder und Jugendlichen gebe es einen hohen Betreuungsschlüssel, denn ein Betreuer werde sich stets um zwei Jugendliche kümmern.

Bus im Budentannenweg

Das Strandresort in Markgrafenheide am Budentannenweg hat jetzt eine Haltestelle, einen Wendekreis für Busse und die reguläre Anbindung ans Rostocker Nahverkehrsnetz bekommen.

Ab dem 1. Mai verlängert die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) einige Fahrten der Buslinie 17 von Markgrafenheide über den Budentannenweg bis zum Haltepunkt „Strandresort“.

Der Ortsbeirat hatte sich jahrelang um eine Busanbindung des Bereiches bemüht. Ein weiterer Haltepunkt am Zeltplatz wird geprüft.

Von Thomas Sternberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Warnemünde
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Mier und Wendt beim Warnowschwimmen vorn

Technische Panne verhindert Siegerehrung / Organisatoren bedauern Probleme