Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Mit Rollator sicher in Bus & Bahn

Warnemünde Mit Rollator sicher in Bus & Bahn

Ein Mobilitätstraining für Senioren veranstaltet der Seniorenbeirat Warnemünde in Zusammenarbeit mit der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) am 13.

Warnemünde. Ein Mobilitätstraining für Senioren veranstaltet der Seniorenbeirat Warnemünde in Zusammenarbeit mit der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) am 13. Dezember. Dabei geht es vornehmlich um die sichere Nutzung von Bus und Bahn. Augenmerk wird dabei auch auf die besondere Situation bei der Nutzung von Rollatoren gelegt. Die Teilnehmer der Veranstaltung erwartet neben einem „Rollator-Sicherheits- Check“ ein kleiner Parcours, bei denen verschiedene Rollatoren getestet werden können.

Für die meisten Menschen ist Bus und Bahn fahren kinderleicht. War man aber zuvor auf das Auto angewiesen oder ist plötzlich gesundheitlich eingeschränkt, dann kann eine Einweisung in die Funktion und die Benutzung der Verkehrsmittel eine erhebliche Hilfestellung sein. Gerade ältere Personen freuen sich über nützliche Hilfestellungen, die Barrieren im öffentlichen Verkehr zu überwinden helfen.

Mit dieser Veranstaltung, die Auftakt einer ganzen Veranstaltungsreihe sein wird, will der Warnemünder Seniorenbeirat die älteren Warnemünder fit für einen selbstbestimmten Alltag machen.

Mobilitätstraining: 13. Dezember, 15 Uhr, Vereinsheim der Kleingartenanlage „Am Moor e.V. Warnemünde“, Wiesenweg 4a, Eintritt frei, Kaffee und Kuchen werden gereicht

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Formstaal-Chef Thomas Kühmstedt (51) spricht im OZ-Interview über die großen Erwartungen der Schiffbauer an die MV Werften und erklärt, wie sein Unternehmen während der Branchenkrise erfolgreich bleiben konnte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Warnemünde

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Haffdroom“ kann geplant werden

In der Gemeinde Am Salzhaff entsteht neuer Ferienpark auf ehemaligem Stallgelände