Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Modenschau der ganz besonderen Art

Warnemünde Modenschau der ganz besonderen Art

Sonnabend am Strand: Mode für alle und jedermann mit und ohne Handicap

Voriger Artikel
Vor 200 Jahren kam der erste Badegast
Nächster Artikel
Kunsthandwerker stellen sich am Leuchtturm vor

Rollen den roten Teppich aus: Caroline Rauch und Jana Ernst.

Warnemünde. „Warnemünder Strand in Mode“ ist der Titel der Modenschau am heutigen Sonnabend. Warnemünder Geschäftsleute laden dazu in die Strandoase Treichel ein: Von 18 bis 21.30 Uhr präsentieren „Models wie Du ich ich“ Mode für jedermann und jede Frau, jedes Alter und für jeden Geldbeutel. Das Besondere: Der Laufsteg direkt am Wasser ist auch für Menschen mit Handicap erreichbar – ob per Rollstuhl oder per Rollator geht es über den befestigten Weg von der Promenade bis zum Spülsaum. Auch ein Teil der Modenschau richtet sich an Rollstuhlfahrer. Mit dabei ist die Stralsunderin Maike Mau, die seit einem Unfall 2013 im Rollstuhl sitzt und als Schwimmerin für die Paralympics in Tokio 2020 trainiert.

Modenschau: 27. August, 18 Uhr, Strandoase Treichel, Warnemünde

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Die französische Pianistin Hélène Grimaud und ihr Mann, der deutsche Fotograf Mat Hennek, setzen das Projekt mit ihrer Musik und seinen Waldbildern 2017 fort. Ein Interview

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Warnemünde

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Wahlhelfer zählen – Parteien feiern

1400 Rostocker ehrenamtlich in Wahllokalen aktiv / Bei Partys gibt es Bier, Wein, Grillwurst, vegetarischen Brotaufstrich