Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Oldtimer-Rallye mit rund 100 Autos startet und endet in Hohe Düne

Hohe Düne Oldtimer-Rallye mit rund 100 Autos startet und endet in Hohe Düne

Die „Küstentrophy“, die Oldtimer-Rallye am Meer vom 23. bis zum 26. Juni, startet und endet in der Yachthafenresidenz Hohe Düne.

Hohe Düne. Die „Küstentrophy“, die Oldtimer-Rallye am Meer vom 23. bis zum 26. Juni, startet und endet in der Yachthafenresidenz Hohe Düne. Auf insgesamt 400 Kilometern Strecke, die in zwei Etappen über zwei Fahrtage zurückgelegt werden, erkunden Oldie-Besitzer mit ihren knapp 100 historischen Fahrzeugen die Ostseeküste auf malerischen Straßen.

Gefahren wird die Küstentrophy als klassische Wertungsfahrt. Bewertet werden der geschickte Umgang mit dem Fahrzeug, das Auffinden der Strecke und die gleichmäßige Fahrweise. Dabei kommt es nicht auf Bestzeiten an. Die Streckenführung sowie die Zeitkontrollen werden durch Kontrollkarten und das Streckenbuch vorgeschrieben. Geplant wurden die Strecken in diesem Jahr von zwei echten Rallye-Profis:

Armin Schwarz und Detlef Ruf. Sie haben die Strecken entlang der Küste ausgewählt.

Die 1. Etappe führt über Graal-Müritz, Dierhagen und Barth nach Stralsund. Auf der 2. Etappe geht es über Neukloster nach Wismar, der Rückweg führt über Rerik und Heiligendamm nach Warnemünde.

Dann folgt der Zieleinlauf in Hohe Düne.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Warnemünde

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Ribnitzer feiern verdienten Sieg zum Jahresabschluss

MV-Liga-Handballer bezwingen HC Vorpommern-Greifswald mit 36:31