Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Ortsbeirat stimmt für Terminal

Warnemünde Ortsbeirat stimmt für Terminal

Rostock Port schreibt nun Wettbewerb der Architekten aus

Warnemünde. Der Warnemünder Ortsbeirat hat gestern einstimmig der Bauvoranfrage von Rostock Port zum Bau eines Terminalgebäudes am Passagierkai zugestimmt. Der Bauausschuss des Ortsbeirates hatte sich mit Anliegen auseinandergesetzt und war auch zu dem Schluss gekommen, dass eine Nutzung der Halle außerhalb der Saisonzeiten für Kreuzfahrten begrüßenswert sei. Gleichwohl solle sich das Bauwerk in die Warnemünder Struktur einfügen, sagte Arndt Zintler, Vorsitzender des Gremiums. Christian Hardt, Sprecher von Rostock Port, der gemeinsam mit Frank Schneider, in der Sitzung das Vorhaben erläuterte, gab Ortsbeiratsvorsitzender Alexander Prechtel mit auf den Weg, sie mögen etwas schaffen, „dass für ganz Warnemünde vertretbar sei und vielleicht außerhalb der Saison für Veranstaltungen mit 500 bis 1000 Leuten genutzt werden könne. Die beiden Vertreter der Hafengesellschaft machten klar, dass auch ihnen an einer Nutzung des Terminals 8 während des Winters gelegen sei. Wenn jetzt die Zustimmung zur Bauvoranfrage vorliege, werde es zu einem Architektenwettbewerb kommen. Entstehen soll ein Abfertigungsgebäude mit zwei Geschossen mit einer Wartehalle, Gepäckabfertigung und Büroräumen.

msc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Interview mit Deep Purple zum Album „Infinite“ / Im Mai rocken sie in Hamburg

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Warnemünde
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Plötzlich wurde mir schwarz vor Augen“

Großeinsatz in Kühlungsborn: Jugendliche liegt nach Schwäche- anfall bewusstlos im Stadtwald. GPS-Signal sendet Aufenthaltsort.