Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Ostseeforscher gehen den Dünger-Spuren nach

Warnemünde Ostseeforscher gehen den Dünger-Spuren nach

Unter Leitung des Leibniz-Instituts für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) hat jetzt das von der Bundesregierung für drei Jahre geförderte Verbundprojekt „PhosWaM“ begonnen.

Warnemünde. Unter Leitung des Leibniz-Instituts für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) hat jetzt das von der Bundesregierung für drei Jahre geförderte Verbundprojekt „PhosWaM“ begonnen. Dabei gehen die Wissenschaftler der Gewässerüberdüngung im Einzugsbereich der Warnow nach. Projektziel ist die Identifizierung der Haupteintragsquellen des Elements Phosphor.

Dabei sollen die Belastungen durch dieses Element dargestellt und zugleich Maßnahmen zur effektiven Phosphorentlastung im Untersuchungsgebiet entwickelt werden. Projektpartner sind die Universität Rostock, das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg sowie das biota-Institut für ökologische Forschung und Planung. Phosphor ist neben Stickstoff einer der wichtigsten Pflanzennährstoffe im Wasser und an Land. Phosphor gelangt durch die Landwirtschaft, aber auch durch Industrie- und Haushaltsabwässer verstärkt in die Umwelt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Claudius Dreilich, Toni Krahl und Dieter Hertrampf freuen sich bereits auf ihren Auftritt als Rocklegenden in Rostock — am 3. Juni.

Am 3. Juni treten die Puhdys, City und Karat als Rocklegenden in der Stadthalle auf

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Warnemünde
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Unwetter: Chaos auf den Straßen

Durch Starkregen waren am Donnerstag in kurzer Zeit etliche Straßen in Rostock überflutet. Sie mussten gesperrt werden. Einige Passanten befuhren die Parkstraße mit einem Schlauchboot.