Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 13 ° bedeckt

Navigation:
Ringelnatz-Blues mit Schneider & Schwarznau

Warnemünde Ringelnatz-Blues mit Schneider & Schwarznau

Am Wochenende wird im Warnemünder Ringelnatz-Café ein weiteres Kapitel in der Blues- Unplugged-Reihe aufgeschlagen, die von den Blueslegenden Peter Schmidt, Christiane ...

Voriger Artikel
Neuauflage: Reiseführer über Seebäder
Nächster Artikel
Seefahrtschule seit 25 Jahren unter Wismarer Flagge

Das Duo Jörg Schneider & Franz Schwarznau spielt am Freitag im Warnemünder Café Ringelnatz.

Quelle: Foto: Veranstalter

Warnemünde. Am Wochenende wird im Warnemünder Ringelnatz-Café ein weiteres Kapitel in der Blues- Unplugged-Reihe aufgeschlagen, die von den Blueslegenden Peter Schmidt, Christiane Ufholz & Eberhard Klunker oder der Pass Over Blues Band begründet wurde.

Am Freitag ist das Duo Jörg Schneider & Franz Schwarznau zu Gast. Die beiden Vollblutmusikanten präsentieren ihre Musik voller Hingabe und schaffen es, ihre große Leidenschaft auf das stets begeisterte Publikum zu übertragen.

Seit ihrer Zusammenarbeit in der Alternativ-Blues-Band Last Fair Deal schreiben Schneider & Schwarznau gemeinsame Songs, die auch auf ihrer Debüt-Duo-CD „Feed That Fire“ zu finden sind. Schneiders außergewöhnlicher Slide- und Pickingstyle auf der Gitarre wird von Schwarznaus intensivem Kontrabass ergänzt und weiter getragen. Rhythmische Roots- und Deltablues-Passagen mischen sich mit sphärischen Klängen und verbinden die einfache Schönheit des Folk mit der Kraft des Blues.

Konzert: 13. Oktober, 19.30 Uhr, Ringelnatz, Karten: Coaast-Rockcafe, Am Leuchtturm 4 ☎ 0381/ 5191100 oder www.kulturmeer-shop.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Analyse

Heimat - damit plagen sich die Deutschen schon seit mehr als 200 Jahren. Warum wird das ausgerechnet jetzt wieder wichtig? Und können die etablierten Parteien das Thema aus der „rechten Ecke“ holen?

mehr
Mehr aus Warnemünde

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Zehn Meter Stahlbeton sorgen für kurze Wege

Die neue Rad- und Fußgängerbrücke von Evershagen nach Lütten Klein ist fertig