Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Sieg für Gartenfreunde, Schlappe für OB

Markgrafenheide Sieg für Gartenfreunde, Schlappe für OB

Das Landgericht Rostock hat gestern die Klage der Hansestadt Rostock gegen den Verband der Gartenfreunde auf Räumung des Grundstücks Albin-Köbis-Straße in Markgrafenheide abgewiesen.

Markgrafenheide. Das Landgericht Rostock hat gestern die Klage der Hansestadt Rostock gegen den Verband der Gartenfreunde auf Räumung des Grundstücks Albin-Köbis-Straße in Markgrafenheide abgewiesen. Die Stadt hatte den Pachtvertrag gekündigt, da planungsrechtlich „eine andere als die kleingärtnerische Nutzung zulässig“ sei und „der Eigentümer durch die Fortsetzung des Pachtverhältnisses an einer anderen wirtschaftlichen Verwertung gehindert sei und dadurch erhebliche Nachteile erleiden“ würde. Die Gartenfreunde hatten sich auf den Schutz für Kleingärten berufen, der sich aus dem Vertrag zur deutschen Einheit ergibt. Dem ist das Gericht gefolgt, teilte Pressesprecher und Vorsitzender Richter am Landgericht, Michael Mack, mit. In dem Rechtsstreit um die Kündigung der 14 Parzellen hatte die Stadt mit einer „Musterklage“ offenbar Rechtssicherheit im Umgang mit Gartenkündigungen erlangen wollen, da fast 1000 Parzellen in Rostock für Wohnungs- und Straßenbau geräumt werden sollen. Daher folgte die Bürgerschaft einem CDU-Antrag, mit dem der Oberbürgermeister zur Klage beauftragt wurde. „Wir freuen uns, dass das Gericht unserer Argumentation gefolgt ist“, sagte Gartenfreunde-Vorsitzender Christian Seifert.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Warnemünde

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Ich möchte Papa mal die Meinung sagen“

Außergewöhnliche Philosophie-Runde in Kröpelins Grundschule zum Thema „Mut“