Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Sprühregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Sina bezieht schon mal die Betten

Markgrafenheide Sina bezieht schon mal die Betten

In knapp zwei Wochen werden die ersten Gäste im neuen Hotel „Haus Susewind“ in Markgrafenheide erwartet

Voriger Artikel
Korvette zurück vom Einsatz
Nächster Artikel
Klassentreffen der Jubiläen

Sina Franke (26) wird im Haus „Susewind“ an der Rezeption und im Restaurant arbeiten. Fotos (2): Klaus Walter


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Reddelich
Seit Langem soll das Dach der Reddelicher Kindertagesstätte „Rohspatz“ an der Alten Dorfstraße saniert werden.

Reddelicher Gemeindevertreter lehnen Fördergelder für die Sanierung des Daches ab. Hintergrund ist die langjährige Zweckbindung. Das Projekt kann dennoch realisiert werden.

mehr
Mehr aus Warnemünde
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
OZ-Bild
Abmontiertes Schild: Anwohner verärgert

Gefordert wird ein verkehrsberuhigter Bereich für den Parkweg / Kreis hält an Entscheidung fest