Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
US-Touristin schnell geholfen

Warnemünde US-Touristin schnell geholfen

Schuhgeschäft verhalf 74-Jähriger zur Handtasche zurück

Warnemünde. Eine betagte US-Dame (74) wandte sich am vergangenen Montag aufgelöst an die Beamten der Bundespolizei am Kreuzfahrtterminal in Warnemünde.

Sie gab an, dass ihr offensichtlich die Handtasche an der Mole gestohlen wurde. Zum möglichen Tathergang äußerte sie, dass sie an einem Postkartenständer angerempelt worden sein soll. Danach stellte sie den Verlust ihrer Handtasche, in der sich ihr Reisepass, Kreditkarten, Mobiltelefon, Brille und Bargeld befanden, fest.

Gerade als die Beamten eine Anzeige aufnehmen wollten, erhielten sie die Info, dass die Handtasche in einem Schuhgeschäft am Kirchplatz gefunden wurde. Sofort machten sich die Polizisten mit der Dame auf den Weg zum Schuhgeschäft. Erleichtert und dankbar setzte sie ihre Kreuzfahrtreise fort.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Porträt
Beim Europa-Wahlkampfauftakt der CDU spricht Altkanzler Helmut Kohl im Mai 2004 in der Messehalle Saarbrücken.

Niemand führte das Land und die CDU bisher länger als Helmut Kohl. Und er nutzte als Kanzler die einmalige Chance zur Wiedervereinigung. Doch es gab auch dunkle Seiten in seinem Leben.

mehr
Mehr aus Warnemünde

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Feierliche Immatrikulation an der Universität Rostock

Rund 3100 Studenten wurden am Freitag in Rostock neu immatrikuliert. Die Universität begrüßte die Neulinge in diesem Wintersemester mit einer Feier, bei der Bildungsministerin Birgit Hesse einen Festvortrag zur Bedeutung von Bildung hielt.