Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Wachtlerstraße bleibt bis Ende April gesperrt

Warnemünde Wachtlerstraße bleibt bis Ende April gesperrt

Die Wachtlerstraße bekommt wieder einen Fußgängerüberweg. Die Hansestadt hat den Auftrag vergeben und gestern haben die Bauarbeiten begonnen.

Voriger Artikel
Baustart in der Albin-Köbis-Straße
Nächster Artikel
Mit grauen Haaren ein buntes Leben führen

Die Wachtlerstraße bekommt wieder einen geschützten Überweg für Fußgänger. Sie bleibt vier Wochen lang gesperrt.

Quelle: Thomas Sternberg

Warnemünde. Die Wachtlerstraße bekommt wieder einen Fußgängerüberweg. Die Hansestadt hat den Auftrag vergeben und gestern haben die Bauarbeiten begonnen. Die Firma TEK Papendorf, Tief-, Erd- und Kulturbau, baut ihn bis Ende April. Der Ortsbeirat hatte sich wiederholt für den Übergang eingesetzt, der nach der Sanierung der Dänischen Straße und der Aufpflasterung der Einmündung demontiert worden war. Wegen der notwendigen Pflasterarbeiten, so informiert die Rostocker Straßenbahn AG, bleibt die Straße bis zum 26. April voll gesperrt. Darum fahren die Busse der Linie 37 in Richtung Diedrichshagen einen Umweg. Die Umleitung erfolgt ab Warnemünde Werft über die Kurhaus- und Seestraße bis zum Kirchenplatz und weiter über die Fritz-Reuter- und Richard-Wagner-Straße zum Wiesenweg und dann in normaler Linienführung. Die Haltestellen „Poststraße“ und „Wachtlerstraße“ entfallen.

Von tst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stille Feiertage
Verboten: „Heidi“ darf an Karfreitag nicht gezeigt werden.

756 Filme dürfen in Deutschland an Karfreitag nicht in den Kinos gezeigt werden. Auch tanzen ist vielerorts nicht erlaubt. Atheisten geht derlei staatliche Bevormundung auf die Nerven. Sie sprechen von Anachronismen. Soll man sie abschaffen?

mehr
Mehr aus Warnemünde

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Bagger frisst sich durch Stahlbeton

Brücke bei Bad Doberan wird abgerissen und neu gebaut / Bahnstrecke voll gesperrt