Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Weihnachtstauchen im Strom

Warnemünde Weihnachtstauchen im Strom

Warnemünder Taucher laden zur traditionellen Feier am Unterwasser-Baum

Warnemünde. Die Mitglieder des Tauchsportclubs Warnemünde (TSCW) laden alle Tauchinteressierten am 10. Dezember zum mittlerweile 42. Weihnachtstauchen ein. Getaucht wird vom Einstieg beim TSCW bis zur Bahnhofsbrücke. Das Ziel ist ein unter Wasser befestigter und beleuchteter Weihnachtsbaum. Zurück geht es dann an der Wasseroberfläche.

„Mit dem Weihnachtstauchen wollen wir das zu Ende gehende Tauchjahr mit ein wenig Tauchen, vielen Gesprächen und noch mehr Spaß ausklingen lassen“, sagt TSCW-Taucher Bodo Herzig. Teilnahmeberechtigt sind alle Taucher mit Nachweis der Tauchtauglichkeit und Brevet. Im Startbeitrag von 12,50 Euro ist ein Gutschein für einen Karpfen enthalten.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Vorpommersche Wirtschaftsgeschichte in zweiter Generation: Tochter Bianca Y. Juha (l.), Sohn Sebastian Braun (2.v.l.) sowie die Eltern Norbert und Dagmar. FOTO: BRAUN-GRUPPE

Mit Medizin, Mode und Wurst macht die Greifswalder Braun-Gruppe Hunderte Millionen Euro Umsatz

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Warnemünde
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Für einen Tag Tischler, Seefahrer oder Bundespolizist

Mädchen lernen beim Girls’ Day typische Männerberufe kennen