Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Wenn Seesterne in Warnemünde tanzen

Warnemünde Wenn Seesterne in Warnemünde tanzen

Rostocker Sportvereine präsentieren sich morgen beim Wiro-Sporttag

Warnemünde. Morgen ist es so weit, dann findet der zweite große Wiro-Sporttag am Medienzelt von OZ und NDR statt. Insgesamt werden sich zehn Sportvereine der Hansestadt bei dem Aktionstag vorstellen. Auch die Tänzer vom Verein der Seesterne wollen ein kleines Programm vorführen.

Wiro-Sporttag: Am Mittwoch, 6. Juli, findet von 15 bis 19 Uhr der Sporttag beim Medienzelt von OZ und NDR statt. Das Zelt steht auf dem Platz am Leuchtturm.

„Es werden Standardtänzer und Gruppen kommen, die mit einem Showtanz zeigen, was alles im Tanzsportclub Seestern möglich ist“, sagt Stefan Geipelt. Der Tanztrainer will drei oder vier Paare der C- und D-Klassen vorstellen. „Sie werden zeigen, wohin der Weg führen kann, wenn man Standard tanzt.“ Dabei führen sie Tango, Walzer und Latein-Tänze wie Samba, Rumba oder Cha-cha-cha auf.

Es gibt rund einhundert Seesterne im Verein. „Einige von ihnen sind im Leistungsbereich, andere wollen nur Spaß haben“, sagt Geipelt. Genau diese Mischung will der Verein morgen den Besuchern näherbringen. Unterstützt wird der Tag durch das städtische Wohnungsunternehmen Wiro.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Warnemünde

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Bagger frisst sich durch Stahlbeton

Brücke bei Bad Doberan wird abgerissen und neu gebaut / Bahnstrecke voll gesperrt