Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Wohnprojekt bleibt umstritten

Warnemünde Wohnprojekt bleibt umstritten

Bürgerforum zum Landschaftsschutzgebiet Diedrichshäger Land geplant

Warnemünde. Das geplante Bauvorhaben im Landschaftsschutzgebiet Diedrichshäger Land beschäftigt weiter die Bürgerinitiative für den Erhalt des Landschaftsschutzgebietes und die Kommunalpolitik.

Die Bürgerinitiative hat Oberbürgermeister Roland Methling in einem Brief vorgeschlagen, an einem Bürgerforum teilzunehmen und zu erläutern, welche Änderungen an der bisherigen Beschlussvorlage gemacht werden sollen. Die Stadtverwaltung hatte ihren Beschlusskurzfristig von der Tagesordnung der jüngsten Bürgerschaftssitzung nehmen lassen. Das Angebot möge der Oberbürgermeister als eine Möglichkeit verstehen, mit denBürgern in einem Dialog zu treten und damit eine Bürgerbeteiligung zu ermöglichen.

In der jüngsten Ortsbeiratssitzung in der Cafeteria des Warnemünder Technologiezentrums kam das Thema zur Sprache. Ortsbeiratsvorsitzende Alexander Prechtel kündigte an, „das Thema, das uns sehr auf den Nägeln brennt“ noch einmal aufzugreifen. Der Ortsbeirat hatte sich in einer vorangegangenen Sitzung bereits gegen den Plan ausgesprochen, 140 Bauplätze für „ostseenahes Wohnen“ zu schaffen. In der Ortsbeiratssitzung berichtete dann auch Ortsamtsleiterin Franka Teubel, dass der Rostocker Senator für Finanzen, Verwaltung und Ordnung die Bürger zu einer Informationsveranstaltung zu dem Projekt einladen wird. Die Veranstaltung wird voraussichtlich am 26. April um 18.30 Uhr im Technologiepark Warnemünde stattfinden. msc

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Bund und Land planen dieses Jahr 20 Baumaßnahmen – Besonders eng wird es auf der Insel Rügen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Warnemünde

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Kinder-Uni: Rostocks größtes Haus passt unter den Eiffelturm

Architekt Claus Sesselmann erklärt, was Häuser und Natur gemeinsam haben