Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Zum Fest im Einsatz in der Ägäis

Warnemünde Zum Fest im Einsatz in der Ägäis

Neun Bundespolizisten aus Warnemünde werden Weihnachten und Silvester im Einsatz auf zwei Booten der Bundespolizei See im Mittelmeer verbringen.

Warnemünde. Neun Bundespolizisten aus Warnemünde werden Weihnachten und Silvester im Einsatz auf zwei Booten der Bundespolizei See im Mittelmeer verbringen. Sie gehören zu den insgesamt 30 Bundespolizisten aus Cuxhaven, Neustadt in Holstein und Warnemünde, die die griechische Küstenwache im Rahmen eines Frontex-Einsatzes auf der Insel Samos unterstützen, um unerlaubte Einreisen in die Europäische Union und Schleuserkriminalität zu bekämpfen. Immer wieder versuchen Migranten mit seeuntauglichen Booten die Überfahrt von der nur 1700 Meter entfernten türkischen Küste zur griechischen Insel Samos. Oft drohen die vollbesetzten Boote zu kentern. Seit Einsatzbeginn im März retteten die Bundespolizisten 1800 Menschen aus akuter Seenot, zwölf Schleuser wurden festgenommen. Im Einsatz sind die Kontroll- und Streifenboote der Bundespolizei See, „Uckermark“ und „Börde“.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Die OZ schafft es immer, mit ihrer Weihnachtsaktion wichtige Projekt zu unterstützen. Da ist sich Malte F. Hermann sicher. FOTO: JÖRG MATTERN

Malte F. Hermann vom Autohaus Boris Becker überreicht der Spendenaktion für das Hospiz 1000 Euro

mehr
Mehr aus Warnemünde

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Feierliche Immatrikulation an der Universität Rostock

Rund 3100 Studenten wurden am Freitag in Rostock neu immatrikuliert. Die Universität begrüßte die Neulinge in diesem Wintersemester mit einer Feier, bei der Bildungsministerin Birgit Hesse einen Festvortrag zur Bedeutung von Bildung hielt.