Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Wechselbad der Gefühle

GUTEN TAG LIEBE LESER Wechselbad der Gefühle

Heutzutage ist das Handy ein ständiger Begleiter, hohes Datenvolumen und Erreichbarkeit sind eine Notwendigkeit. Nur selten nimmt man Kontakt zum Anbieter auf.

Heutzutage ist das Handy ein ständiger Begleiter, hohes Datenvolumen und Erreichbarkeit sind eine Notwendigkeit. Nur selten nimmt man Kontakt zum Anbieter auf. Daher fällt erst bei einem intensiven Austausch auf, dass die Antworten des jeweiligen Ansprechpartners nie mit seinem Vorgänger übereinstimmen. Drei Monate kann so ein Wortwechsel dauern, wenn man versucht, seine Telefonnummer zum neuem Vertrag mitzunehmen. Nach jeder gescheiterten Anfrage, ein neuer Hinweis, was man hätte machen sollen. „Haben Sie die Nummer nicht freigegeben?“ Antrag abgelehnt. „Haben Sie nicht schriftlich eine Portierungserklärung abgegeben?“ Antrag abgelehnt. „Eigentlich ist das bei laufendem Vertrag nicht möglich.“ Und: „Versuchen Sie es noch mal, die Gegenseite weiß nicht, wovon sie spricht.“ Nach monatelangem Martyrium ist man kurz davor, jeweils einen Service-Mitarbeiter am Ohr auf die Mitte der Kröpeliner Straße zu ziehen. Denn hier liegen sich die Geschäfte der Konkurrenten zufällig gegenüber. Dann könnten sie die Angelegenheit unter sich klären – notfalls analog. Gestern dann die frohe Botschaft: Die Nummernübergabe klappt, kostet 30 Euro extra. Verständnis dafür? Abgelehnt!

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
OZ-Expertenrunde: Immobiliengutachterin Iris Matschke von der LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG, Dr. Bernhard Pelke von der Notarkammer MV sowie Axel Drückler von der Verbraucherzentrale MV 

Immobilien sind derzeit bei den Deutschen als Geldanlage sehr begehrt. Sie zählen zu den wichtigsten Bestandteilen der Altersvorsorge, fast jeder Zweite nutzt dafür eine Eigentumswohnung oder ein Haus.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Tour-Start: Beatsteaks rocken das Moya

Die alternative Rockband aus Berlin ist am Dienstag vor rund 1500 begeisterten Besuchern auf der Rostocker Kulturbühne aufgetreten.