Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Weltkindertag: Köhlerhof lädt zu Familienfest

WIETHAGEN Weltkindertag: Köhlerhof lädt zu Familienfest

Am 20. September ist Weltkindertag. Die Unicef stellte ihn dieses Jahr unter das Thema „Kindern ein zu Hause geben“. Dazu gehört auch die gesunde Familie.

Wiethagen. Am 20. September ist Weltkindertag. Die Unicef stellte ihn dieses Jahr unter das Thema „Kindern ein zu Hause geben“. Dazu gehört auch die gesunde Familie. Der Forst- und Köhlerhof Wiethagen bei Rövershagen lädt ein.

Am Sonntag, dem 18. September, werden die kleinen Köhler von 10 bis 16 Uhr mit den verschiedensten Köhlerarbeiten ihr Diplom erwerben können. Die jungen Arbeiter werden natürlich für ihr Tun auch belohnt. Und Wissenswertes gibt es für die Großen auf dem Köhlerhof allemal. Das Besondere: Artur Frank, anerkannter Pilzberater, wird den ganzen Tag auf dem Hof sein, in Sammelkörbe schauen und beraten. Auch die Hofbildhauer und die Spinnerinnen sind wieder dabei.

Für die gute Mahlzeit sorgt das Team vom Rostocker Hotel Sportforum. Stockbrot backen die Kinder selbst.

Der Eintritt ist für Kinder frei. jf

Familienfest: Sonntag, 18. September, Forst- und Köhlerhof Wiethagen bei Rövershagen

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Werft setzt auf Spitzentechnik

Neptun-Werft behauptet sich mit innovativen Antrieben / Aida ist Pionier-Kunde